Il ya Quelques Jour, legte die FIP die Konturen ihrer neuen internationalen Rennstrecke fest. Diese neue Schaltung ersetze das World Padel Tour im FIP-Kalender. Mindestens zehn neue Turniere werden dieses Jahr von der neuen FIP/QSI Tour organisiert. Unter diesen Turnieren gibt es vier Wettbewerbe der Kategorie 1, der höchsten Kategorie. Die erste Veranstaltung in dieser Kategorie findet am statt Doha, Katar, vom 28. März bis 2. April. Diese Art von Turnier kann mit „Grand Slams“ verglichen werden, bei dem 2000 Punkte an die Gewinner verteilt werden und a Preisgeld von 525 €. 

Für Paquito Navarro, 3. Spieler der Welt, ist diese neue Schaltung „ein großer Schritt nach vorn“ für die Entwicklung dieser Sportart. In Anerkennung der Arbeit, die die WPT in den letzten Jahren geleistet hat, beabsichtigt der Andalusier, dieses Jahr auf beiden Strecken zu spielen. 

Was die Ziele der anderen „Grand Slams“ betrifft, zögerte der Präsident der FIP nicht, uns das Wasser im Munde zusammenlaufen zu lassen. „Die vier Turniere der Kategorie 1 werden unsere Grand Slams sein und ich bin überzeugt, dass eines davon in Italien organisiert wird. Wir stehen an einem Wendepunkt für die ganze Welt padel", unterstrich Luigi Carraro.

Thomas Jay

Nachdem ich fast 15 Jahre vom Tennis gerockt wurde, wurde ich ein absoluter Fan seines Cousins, des padel. Seit fast einem Jahr jage ich mit einem anderen Schläger dem kleinen gelben Ball hinterher, aber mit genauso viel Leidenschaft! Von Lyon aus beabsichtige ich, Sie mit dem besser vertraut zu machen padel in der Region u auf nationaler Ebene.