Ein erfolgreicher Tag für die drei noch anwesenden Franzosen FIP-Promotion Chiba. Philemon Raichmann (begleitet von Arya Roghani), Julien Seirin et Max Vives qualifizierte sich für die Final Four.

Die französischen Spieler reisten diese Woche im Rahmen einer FIP-Aktion in das Land der aufgehenden Sonne, wo sie aussahen Gaststars. Vorerst ist die Frenchies sicherten sich mit der Qualifikation für das Halbfinale ihre Position als Turnierfavorit!

Julien Seurin und Man Vives qualifizierten sich als Erste und gewannen 6 / 4 7 / 6 gegen Teruaki Ando (774) und Shinnosuke Nakamura (653). Im Halbfinale treffen sie auf Shungo Kusakabe (653) und den Spanier Asier Gago Martinez (873).

Philémon Raichman seinerseits, der mit Arya Roghani in Verbindung steht, blieb nicht auf dem Platz und gewann sein Viertelfinale problemlos gegen Keyaki Sasho (1262) und Yuki Ueda (1262). 6 / 2 6 / 0. Morgen sollte es etwas schwieriger werden, denn das französisch-iranische Duo trifft auf die gesetzten 3, Bart Van Opstal (335) und Menno Nolten (445).

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.