Die FIP STAR-Tische von Burriana, die vom 23. bis 26. Januar 2020 laufen, sind jetzt bekannt. Die 6 eingegangenen Franzosen kannten verschiedene Schicksale bei der Verlosung!

Engagiert in Previas zusammen mit seinem Partner Mauricio Andrini, Max Moreau startet sein Turnier am Donnerstag um XNUMX Uhr vor der Aussaat 7 der Qualifikationen: Rubén Sanchez (154) und Diego Rosell (282 WPT).

Jérémy Scatena und Benjamin Tison, die zusammen ihr erstes Turnier spielen, nehmen direkt an der Hauptziehung teil und können ruhe vom mas p500, da sie spielen Freitag, den 24. um 22 Uhr, gegen ein qualifiziertes Team. Sie meiden daher einen Samen in der ersten Runde, was beruhigend ist, wenn Sie wissen, dass wir unter den Teilnehmern des Turniers Cristian Fuster und Denis Perino, aber auch Fernando Poggi, Marcello Jardim, Maxi Grabiel… finden.

Bei den Mädchen ist das Bild ebenfalls sehr hoch und es sind Léa Godallier und Laura Clergue, die den Preis zahlen, seit sie es erben von der ersten Runde der Startnummer 5, nämlich Elena Ramirez Gomez (45 WPT) und Ariana Blanco Rojo (28 WPT). Eine sehr komplizierte 1/16 Runde für unsere Französinnen, die am Freitag um 24 Uhr spielen werden.

Auf dem Papier mehr Glück bei der Auslosung für Fiona Ligi und ihre Partnerin Diana Silva (98 WPT), da sie, wie Tison / Scatena, ein Paar von Qualifikationen erben. Ein Match, das am Freitag um 24 Uhr ausgetragen wird.

Für die ganze Arbeit, klicken Sie hier.

Xan ist ein Padelfan. Aber auch Rugby! Und seine Posten sind genauso druckvoll. Trainer mehrerer Padelspieler, findet er untypische Stellen oder befasst sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für Padel zu entwickeln. Offensichtlich erzwingt er seinen offensiven Stil wie auf dem Paddelfeld!

Schlagwörter