Die Favoriten stehen beim Rendezvous des Viertelfinales der FFT Padel P2000 Turm spielt derzeit in Toulouse Padel Klub.

Bei der messieursWaren Adrien Maigret und Jérémy Scatena gegen Grué/Cancel sehr heiß, waren die anderen Favoriten-Paare zu Beginn des Nachmittags mit Express-Siegen für Bergeron/Tison, Blanqué/Leygue und Authier/Lopes hartnäckig.

Das Sensationspaar dieses Viertelfinales besteht aus Dorian De Meyer und Thomas Vanbauce, die zum zweiten Mal in dieser Saison gegen die erfahreneren Jean-Michel Pequery und Jérémy Ritz gewannen.

Also haben wir auf dem Mittelspur:

17 Uhr: PEYROU JT. / BOISSE S. gegen BLANQUE B. / LEYGUE T.
19 Uhr: TISON B. / BERGERON J. vs. DE MEYER D. / VANBAUCE T.

Und auf Spur 2:

18 Uhr: MAIGRET A. / SCATENA J. vs. VALSOT F. / AURADOU Y.

19:30 Uhr: AUTHIER F. / LOPES J. vs TRANCART N. / LE PANSE L.

in filles, die Favoriten betreten die Strecke, wir haben:

Mittelspur:

16 Uhr: INVERNON E. / SOUBRIE C. vs. BARSOTTI W. / POTHIER L.

Spur 2:

17 Uhr: GODALLIER L. / COLLOMBON A. vs. PHAYSOUPHANH T. / ALQUIER D.

Nicht ausgestrahlt:

17 Uhr: DETRIVIERE A. / LIGI F. vs. BUTEAU L. / TONDA C.

17h45: ROS M./LEFEVRE M. vs DARDAINE M. / LOVERA CA. Woher MAJDOUBI N. / LAMBREGTS E.

Um die Spiele zu verfolgen:

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Tags