seit 2020 Babolat und Spanische Föderation von Padel (EFF) eine vielversprechende Partnerschaft initiiert.

Tatsächlich ist es zwei Jahre her, dass die berühmte Marke aus Lyon offizieller Partner des nationalen Jugendzirkels wurde. Nach dem Erfolg dieser Partnerschaft haben die beiden Unternehmen beschlossen, ihre Partnerschaft für die nächsten beiden Spielzeiten (2022 und 2023) zu erneuern.

Ein Vertrauensverhältnis

Diese Beziehung umfasst mehrere Wettbewerbe wie die TyC Babolat und TyC Premium Babolat, Aber auch Spanische Jugendmeisterschaft Babolat und Jugend Finale Meister.

Der Präsident der FEP, Ramon morcillo freut sich über diese Verlängerung der Partnerschaft: „Es ist eine große Befriedigung für uns, mit der Unterstützung von fortfahren zu können Babolat, einem renommierten multinationalen Unternehmen, dem für sein Engagement gedankt werden muss padel auch in den schlimmsten Zeiten, die wir erlebt haben, wie der Covid-19-Pandemie".

Alex Pardo, Direktor der Zone Spanien und Portugal für Babolat wollte auch der FEP seinen Dank aussprechen ” für sein unerschütterliches Vertrauen und seine Unterstützung bei der Förderung der padel von der Basis".

Jugendliche begleiten (Minderjährige)

Mit dieser Vereinigung ist es das Ziel der beiden Strukturen, auf die Ausbildung junger spanischer Spieler zu setzen und sie in ihren verschiedenen Spielphasen zu begleiten.

Denken Sie daran, dass in Spanien die padel ist ein Sport, der von klein auf ausgeübt wird, und im vergangenen Jahr nahmen nicht weniger als 4 junge Menschen an jedem der beiden Wettbewerbe auf der nationalen U500-Strecke teil!

Team Padel Magen

Das Team Padel Magazine versucht Ihnen seit 2013 das Beste zu bieten padel, aber auch Umfragen, Analysen, um zu versuchen, die Welt von zu verstehen padel. Vom Spiel zur Politik unseres Sports, Padel Magazine ist zu Ihren Diensten.