In Tennis Chassieu endete das Padelturnier am vergangenen Wochenende. Wenn der Wettbewerb mit einigen sehr schönen Teilen sehr gut gelaufen ist, sehen wir nach und nach ein Kräftegleichgewicht zwischen Nord und Süd, wenn wir der schönen Leistung des Lyoner Paares Lopes glauben / Authier.

Bei FrauenWir hatten das Recht auf einen kleinen Tisch mit 6-Teams, aber alle waren motivierter als die anderen. In Pool A hatten wir ein extrem enges Match zwischen Marine Chaleard / Veronique Morin und Alexandra Mohen / Delphine Boulle. Die Punktzahl von 6 / 4 7 / 5 zugunsten des erstgenannten belegt, dass um den Einzug ins Finale gekämpft werden musste.

Im anderen Pool können wir sagen, dass Anaïse Rivière und Audrey Rouquette weniger Probleme hatten, ihr Ticket für das Finale zu validieren. In der Tat ließen sie nur ein kleines Spiel auf dem Weg ...

Das Finale hatte ein ziemlich hohes Niveau mit Mädchen, die ziemlich regelmäßig spielen. Der endgültige Sieg geht an Marine Chaleard und Véronique Morin bei 7 / 5 6 / 2

In gemischt es ist das Paar Laurent Boulade / Audrey Rouquette, das sich Philippe Morin und Véronique Morin recht leicht aufdrängt

Bei Männern die Gruppenphase haben im Reissen des Paares Maurand Thomas / Robin Alexander Robin Faure Millot / Alexandre Varnier eine Punktzahl von 4 / 9 (8 Bälle gespeicherte Spiele) einige interessante Begegnungen einschließlich der Q2 Henne mit einem Sieg geliefert

Bei den anderen Hennen ist der 1er Vielmehr haben sie ihre 3-Spiele mit ziemlich ruhigen Siegen geschafft.

Der Finaltisch markierte die Rückkehr der Top-Samen. Für 8th Letztendlich hingen nur sehr wenige Spiele mit Punkten in 2-Sätzen. Im Viertelfinale hatten wir das Recht auf ein Duell zwischen dem Südpaar Laurent Boulade / Pier Gauthier und dem Lyoner Paar Simon Desliens / Jean Yves Levrat. Nach einem großartigen Match haben sich die Südstaatler mit 4 und 3 durchgesetzt.

Ohne allzu viele Überraschungen fanden wir die 2-Lieblingsteams in einem Indoor-Finale (Regen erfordert). Laurent Boulade / Pier Gauthier standen den Terminatoren von Lyon François Authier / Justin Lopes gegenüber.

Wir hatten Anspruch auf eine 1er 6 / 4-Score des Lyon-Paares. Der zweite Satz war etwas weniger süchtig und gewann mit Leichtigkeit von Justin und François mit 6 / 1.

Es ist also selten genug, um gemeldet zu werden, aber es ist tatsächlich ein Paar Lyon, das für diese 1 ein Paar aus dem Süden übernommen hatte Bühne der Lyoner Paddelmeister.

Thibaut Perreon

Ergebnisse

Bei Männern hatten wir 34-Paare registriert / 6 Women / 14 Mixed
  • Bei Frauen: Marine Chaleard und Véronique Morin gewinnen ihre 1er Titel gegen Anaise Rivière und Audrey Rouquette in der Partitur von 7 / 5 6 / 2
  • Bei den Männern: Justin Lopes und François Authier gewinnen ein wunderschönes Turnier auf einem Paar South Laurent Boulade und Pier Gauthier mit 6 / 4 6 / 1
  • Gemischt: Laurent Boulade, der mit Audrey Rouquette in Verbindung steht, setzt 6 / 0 6 / 2 leicht gegen Philippe Morin und Veronique Morin durch
Es war ein sehr schönes Turnier, um die Meister zu starten und die Ranglisten sind bereits verfügbar https://www.setteo.com/organizador/masters-padel-lyonnais/ranking/padel/

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.