Lissabon war Gastgeber von 3 auf der 9 im November, der von der European Padel Association organisierten Padel-Europameisterschaft. Neben dem Teamerfolg schnappt sich Spanien alles in der Kategorie der Paare.

Volle Karte für Spanien! In der Tat sind dies bei Männern Uri Botello et Javi Ruiz Wer gewann 6 / 7 6 / 4 6 / 3 gegen das Paar Javi Garrido und Álvaro Cepero. Bei Frauen Carolina Navarro et Paula Josemaría waren 6 / 1 6 / 4 gegen Bea González und Mari Carmen Villalba.

Das Finale der Männer war spannend und spielte mit Details. Nach einer ersten Einstellung, die bis zum Unentschieden reichte, ist es das Paar Garrido-Cepero, das das letzte Wort 7 / 6 erhält. Botello und Ruiz kamen dann mit einem zweiten Satz, der bei 6 / 4 zu ihren Gunsten endete, zur Besinnung. Schließlich spielten sie im entscheidenden Satz, um 6 / 3 zu gewinnen.

Für Frauen war das Spiel fast einseitig. Carolina Navarro und Paula Josemaria korrigierten ihre Gegner zum ersten Mal mit einem Heat Won 6 / 1. Bea Gonzalez und Mari Carmen Villalba reagierten daraufhin, aber es war bereits zu spät, der zweite Satz endet bei 6 / 4.

Bildnachweis: Facebook-Seite European Padel Association

Leonard Bassi

Ich bin der Managing Editor und Internet Communication Manager von Padel Magazine. Alles berühren, Padel ist eine Sportart, die mich sehr schnell angezogen hat. Offensichtlich bin ich gebadet Padel Magazine. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie möchten, dass wir bestimmte Themen besprechen. Die Seite gehört dir!