Ein Schläger, der alles zusammenbringt. Seltsamerweise ist es schwer zu sagen, ob dieser Schläger eher offensiv als defensiv ist. Die Form des gemischten Siebs ist weder rund noch oval und bietet überraschenden Spielkomfort.

Es ist ein ziemlich flexibler Schläger. Als Radiergummi kommt die berühmte schwarze Eva (die HR3) zum Einsatz, die ihrem Look ein Plus verleiht.

Ein kratziges Sieb

Das erste, was Sie mit diesem Schläger überraschen wird, ist die raue Seite des Siebs. Es erinnert an Tennisseile, die nicht so fadenförmig sind, dass sie dem Ball eine Wirkung verleihen. Dieses Sieb basiert auf dem Konzept des Tennis, um die Effekte hervorzuheben.

Wenn mehrere Spieler den Schläger testen würden, könnte niemand sagen, ob diese Art von Sieb ein echtes Plus bringt, insbesondere bei der Wirkung von Bällen. In jedem Fall bringt es keine Negative und bestenfalls eine Pinzette mit zusätzlichen Effekten in den Ball.

Die verwendete Technologie ist "Impact Marks". Diese Technologie, die derzeit hauptsächlich von Enebe (aber immer mehr von anderen Marken) verwendet wird, ermöglicht es, ein grobes Sieb vorzuschlagen, um die Rotationen des Balls bei unter anderem angehobenen Schlägen hervorzuheben.

Denken Sie daran, dass die Breite der Löcher den Effekt auf die Kugel ausübt. Je breiter es ist, desto stärker werden die Auswirkungen auf die Handhabung des Schlägers. Enebe wollte ein Konzept ausprobieren, das es ermöglicht, den Ball mit maximaler Manövrierfähigkeit in Szene zu setzen. Wir können davon ausgehen, dass es erfolgreich ist, da der Schläger in der Tat ohne Verlust von Effekten sehr handhabbar ist. Dennoch kommen andere Schläger mit anderen und klassischeren Technologien zu dem ähnlichen Ergebnis.

Ein sehr ausgewogener Schläger

Dieser Schläger ist für Spieler gedacht, die keinen zu kontrollorientierten oder auf zu starke Angriffsphasen fokussierten Schläger bevorzugen. Kurz gesagt, es ist fast die perfekte Balance und wir verstehen, warum ein Spieler wie Matias Nicoletti (professioneller Padel-Spieler) mit diesem Schläger so viel anfangen kann.

Vollcarbon

Enebe ist sicher, dass die Ausrüstung von sehr guter Qualität ist, und die Aerox ist keine Ausnahme. Alles ist in Vollcarbon (100% Carbon): das Sieb und das Handgelenk.

Aufgrund seines Gewichts 360 / 370gr kann es sowohl von Männern als auch von Frauen gespielt werden. Dieser Schläger ist schnell, aber auch süß. Die Wettbewerber werden es zu schätzen wissen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.