Ein weiterer Moment höchster Spannung auf der Bank Mike Yanguas et Javi Garrido bei Bordeaux P2... und wieder ist es Garridos Aufschlag, der Gegenstand der Debatte ist.

Bereits während Brüssel P2, der Ton zwischen den beiden Spielern war gestiegen, was die Verpflichtung von Javi Garrido angeht. Mike Yanguas sagte während des Seitenwechsels insbesondere zu seinem Partner: „Mein zweiter Aufschlag ist wie dein erster“. Bereits in Belgien beschwerte sich der Spieler auf der rechten Seite darüber, dass sein Partner den Ball beim Aufschlag zu tief schlug ...

In Bordeaux geschah das Gleiche für den Zweitplatzierten des Turniers. Mike Yanguas sorgt zunächst dafür, dass seine Einsätze gewonnen werden "40-0“ und fährt damit fort, seinem Partner gegenüber ein wenig autoritär zu sein: „Wirst du hoch servieren oder was?“ ?

Offensichtlich verärgerte Javi Garrido die Häufung von Vorwürfen seitens Mike Yanguas sehr, der stirnrunzelnd antwortete: „Vielleicht bin ich es","Das Problem ist mein Service?!".

Die betreffende Szene:

Auf jeden Fall gelang es dem Paar Yanguas/Garrido nicht, dieses Problem zu beheben, da sie in der ersten Runde ausschiedDurch Rami Moyano et Xisco Gil.

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.