Kategorien: NEWSNews-Feed

Elodie Invernon: „Einfach unglaublich, den Platz mit Zizou zu teilen“

Anwesend in Bandol anlässlich der Cupra Padel-Point Tour, die französische Nummer 3 Elodie Invernon, erklärte sich bereit, Fragen von zu beantworten Padel Magazine.

Der Mensch Padel Open: „Ein verrücktes Erlebnis“

Padel Magazine : Der Mensch Padel Open war das erste WPT-Event in Frankreich. Trotz deiner Niederlage in der ersten Runde hattest du in der Night Session die Möglichkeit ein tolles Match in 3 Sätzen zu bestreiten. Rückblickend, was haben Sie und Charlotte an diesem Tag verpasst, um zu gewinnen?

Elodie Invernon : " Erfahrung. Wir sind es nicht gewohnt, diese Art von internationalen Turnieren zu spielen, wir haben viel auf der französischen Rennstrecke und sehr wenig auf der internationalen Rennstrecke gespielt, auch wenn wir uns dieses Jahr ein wenig darauf einlassen. Wir hatten unglaubliches Glück, das zu haben wild-card in der ersten Runde der WPT-Finalauslosung, also eine weitere schöne Überraschung, und wir waren es nicht gewohnt, die WPT-Auslosung zu spielen. Es war das erste Mal und es war ziemlich einzigartig. Wir trafen auf Spieler, die eher an diese Art von Spielen gewöhnt waren, sie waren 50-60 in der Welt, denke ich ... also denke ich, was wir wirklich vermisst haben, war die Erfahrung und die Möglichkeit, mehr Spiele wie dieses zu bestreiten.

Es war wirklich unglaublich, in der Night-Session auf der Central zu spielen. »

Padel Magazine : Wie haben Sie diese Erfahrung im Allgemeinen bei Human erlebt? Padel Offen?

Elodie : „Nur ein Wort: unglaublich. Eine Wahnsinnserfahrung, eine Top-Organisation. Ich dachte nicht, dass die WPT ein so großes Event war, dort hatten wir die Gelegenheit zu sehen, wie es im wirklichen Leben aussah, und als Spieler war es eine unglaubliche Chance, die wir hatten. Wirklich, es war einfach nur Glück, wir hatten ein Motto: genießen und das Beste daraus machen. »

Greenweez Paris Premier Padel Major : „Super frustrierend, nicht mitzumachen“

Padel magazine : Da die Damen leider (noch) nicht in der Schaltung sind Premier padel, ich wollte wissen, wie Sie die Greenweez erlebt habenParis Premier Padel Major...

Elodie : „Ich war dort, es war wirklich cool. Natürlich wollte ich sehen, wie es weitergeht. das padel bei Roland lässt es einen träumen. Es war super organisiert, ich glaube, die teilnehmenden Spieler waren besonders begeistert.

Natürlich war es sehr frustrierend, nicht dabei sein zu können. Zumindest, dass Frauen nicht teilnehmen können, weil wir nicht wissen, ob wir es nach unserem Ranking hätten machen können. Wir hätten vielleicht eine wild-card wenn die Frauen da wären, aber hey, sie waren es nicht.

Natürlich wollen wir in ein paar Jahren dort sein und wenn es möglich ist, wäre es ein Traum, einmal im Leben dort spielen zu können padel bei Roland Garros. Es ist ein mythischer Ort, also bin ich mir sicher, dass er mehr als einen Traum erfüllt! »

„Eine Chance für die padel eine Legende wie Zidane dabei zu haben“

Padel Magazine : Wir konnten Sie bei der Einweihung des Zentrums Z5 in Istres sehen. Also Zidane auf einem Platz padel, was gibt es?

Elodie : „Das Z5 in Istres war ein außergewöhnliches Erlebnis. Da ich von Adidas gesponsert wurde, hatte ich die Chance, mit Zizou zur Einweihung des Z5-Zentrums eingeladen zu werden. Es war einfach unglaublich, den Platz mit einer Sportlegende wie Zidane zu teilen.

Es geht ihm ziemlich gut, er ist ziemlich gut. Auch nachdem sie professionelle Fußballer waren, haben Fußballer immer noch phänomenale Messwerte für die Flugbahn des Balls. Technisch ist er etwas weniger stark, da er nicht aus dem Schlägersport kommt. Auf der anderen Seite hat man wirklich das Gefühl, dass der Typ ein Champion ist, und vor allem ist das wirklich Glück, dass er ein echter Enthusiast ist. Es ist eine echte Chance für die padel Leute wie Zidane oder andere hochkarätige Fußballer und Sportler zu haben, die sich darauf einlassen, die investieren und die fördern padel. ""

Padel Magazine : Du konntest ihm ein paar kleine Ratschläge geben“ padelistik“ sowieso?

Elodie : " Nicht zu ! Wir haben viel geredet, all das, aber ich habe einfach versucht, so viel Spaß wie möglich mit ihm zu haben. Danach gab ich ihm kleine Tipps, um zu versuchen, unser Ausstellungsset zu gewinnen, aber nein, ich habe ihn nicht zu sehr mit den Ratschlägen belästigt. Wir haben es einfach ausgenutzt, auf dem Platz herzhaft gelacht und versucht, möglichst viel Spaß zu haben, das war die Hauptsache. »

Der Cupra Padel-Point Tour, „ein Weg, die zu strahlen padel "

Padel Magazine : Sie sind zum ersten Mal auf dem Cupra aufgetreten Padel Point Tour während dieser Bandol-Ausgabe. Wie denkst du über diese Schaltung?

Elodie : „Es ist wirklich toll, die Organisation ist erstklassig. Sie machen wirklich einen tollen Job.

Ich habe bereits ein bisschen in sozialen Netzwerken verfolgt, ich weiß, dass die Schaltung in ganz Frankreich stattfindet, um für sie zu werben padel und fördern Sie unsere Praxis so weit wie möglich.

Es ist wirklich eine super freundliche Atmosphäre, für alle zugänglich und ein guter Moment des Teilens für alle: egal ob Männer, Frauen, Kinder... Ich hatte wirklich ein tolles Gefühl und wir machen das Beste aus der Veranstaltung. . Ich hoffe, dass diese Art von Schaltung noch lange bestehen bleibt, um das bestmöglich zu fördern padel. ""

Gepostet von
Nasser Hoverini