Anlässlich einer Großveranstaltung organisiert durch Home Padel, Padel Magazine sprach mit Elise Bemerkung, Marketingleiter bei Cupra Frankreich.

An unserem Mikrofon sprach die junge Frau mit großem Stolz über die Gegenwart sowie die Zukunft der Automobilmarke in der Welt padel.

Der dionysische Club hatte mit einem Tag, der besonders von geprägt war, Großes geleistet die Anwesenheit der Nummer 1 der Welt Alejandro Galan, Markenbotschafter.

Eine neue Zusammenarbeit für Cupra

Nach einer wunderbaren Zusammenarbeit, die im vergangenen September im legendären Pyramids Club nicht unbemerkt blieb, ist es soweit Home Padel dass die berühmte Automarke ihre neue Partnerschaft mit einem anderen großen Club formalisiert padel français.

Somit Cupra zeigt einmal mehr seinen Wunsch, seine Entwicklung in der fortzusetzen padel.

"Cupra Wir haben nicht bei der Assoziation mit den Pyramiden Halt gemacht, wir freuen uns, heute Abend anwesend zu sein, um die beiden neuen Gelände einzuweihen, mit denen wir gemeinsam gebaut haben Home Padel. Wir haben zwei große Plätze mit unseren Markenfarben und unserem Logo renoviert.

Wir sind sehr stolz darauf, uns anschließen zu können Home Padel diese Disziplin in Frankreich und in der Region Paris zu fördern“.

Der Marketingleiter vertraute auch auf die Entwicklungsstrategie in der padel.

„Es ist wahr, dass es sehr interessant ist, eine Disziplin wie padel die sich in Europa und insbesondere in Frankreich sehr schnell entwickelt.
Für einen Cupra Es ist eine Notwendigkeit, mit einem Sport wie verbunden zu sein padel die so schnell wächst wie die Marke, und sich Clubs anzuschließen, die dieselben Werte vertreten.

Für uns ist es wichtig, Assoziationen mit Menschen zu finden, die mögen José Manuel und die Casa-Teams Padel die den Sport ebenso fördern wie diese Werte, die uns am Herzen liegen".

„Eine Cupra-Tour“

"Cupra wird in Zukunft immer im Sport liegen, denn diese Marke hat vor allem eine sportliche Dimension.
Auf die Gefahr hin, ein paar Indiskretionen preiszugeben, Cupra verbünde dich mit Padel Point um die Schaltung zu erstellen Cupra Padel Point. Das ist die große Ankündigung des Augenblicks.

Wir werden zu 11 Terminen in Frankreich auf P100s und P500s gehen, um für das zu werben padel durch Turniere"

„Man muss immer ehrgeizig sein“

Elise Bemerkung nutzte die Gelegenheit, um über die Ambitionen der Marke auf nationaler Ebene zu sprechen.

„Man muss immer ehrgeizig sein und noch weiter gehen. Das Pyramiden es war bereits ein sehr guter erster schritt, wir sind sehr stolz auf die partnerschaft mit Home Padel und wir werden sicherlich nicht damit aufhören.

Wir haben viele Projekte und freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass alle Händler bereits eine echte Dynamik der Zusammenarbeit mit Clubs vor Ort geführt haben padel. Derzeit identifizieren wir mindestens 20 Händler, die eine Partnerschaft mit Veranstaltungsorten eingegangen sind, die sich dieser Disziplin widmen.“

Zum Abschluss dieses Austauschs wollte uns die junge Frau zeigen der neue Palast Wilson x cupra unterzeichnet von Hr. Fernando Belastegüin.

„Selten und sehr gefragt, haben wir es mitgebracht, um es den Anwesenden heute Abend zeigen zu können.

Dieser Schläger wird in einem bevorstehenden Wettbewerb mit zu gewinnen sein Padel Magazin bald, also bleibt dran!

Sehen Sie sich das vollständige Interview im Video unten an.

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.