Der Meister von World Padel Tour 2016 hat momentan nicht die Klasse eines Tennismeisters, aber die allgemeine Atmosphäre, wenn die Show auf dem neuesten Stand ist, ist einfach unglaublich. Wir sind in einer beliebten und fröhlichen Atmosphäre. Die Öffentlichkeit zögert nicht zu schelten, wenn sie das Gefühl hat, Unrecht zu haben. Er ist offensichtlich ein Kenner. Er konnte sich dann bei einigen Gelegenheiten Gehör verschaffen ...

Und wir können nur feststellen, dass die Öffentlichkeit am häufigsten Recht hat.

Erstaunlich zu sehen, dass die Behindertenpadel wird nicht so beworben, wie es sein sollte und wie es vor 2 Jahren noch am selben Ort war;

Erstaunlich, dass es in der Tabelle nur 6-Frauenteams gibt, während es bei den Männern 8 gibt. (Auch wenn ja, das Niveau der Damen ist nicht das Niveau der Herren, denen wir zustimmen, aber das entschuldigt diesen Mangel an Fairness nicht);

Erstaunlich zu sehen, dass während eines Masters DAS Turnier des Jahres sein soll, das ein großes Jahr abschließt padelMenschen können keinen Internetzugang haben, um Ergebnisse zu verfolgen. (Mit Ausnahme von Einheimischen, die häufig 3G oder 4G haben);

Überraschenderweise gibt es außerhalb des zentralen Feldes keinen großen Bildschirm, auf dem die Spiele oder zumindest die Partitur verfolgt werden können.

Erstaunlich, dass am Mittwoch und Donnerstag kein Streaming angeboten wird. Und noch überraschender ist, dass der Zugriff auf die Spielpläne nicht einfach ist. Die Gruppenspiele waren noch interessanter als der Rest des Turniers;

Auf der Seite der Presse, auch wenn die spanischen Journalisten dies wahrscheinlich aus Gründen nicht schreiben werden, die wir verstehen können, im Pressebereich ein fehlendes oder sehr langsames WLAN, einen Fernseher, der nicht funktioniert, um dem zu folgen Spiele. RÜCKBLICK: Wir konnten nicht alles tun, was wir wollten, und mussten 4G vor Ort zu einem viel höheren Preis als dem in Frankreich bekannten kaufen, um Ihnen das Minimum zu bieten.

Trotz all dieser Probleme wird sich die Organisation mit lächerlichen Dingen befassen ...

Das ist natürlich ein sehr schöner Wettkampf und ein toller Sport. Aber es wäre ziemlich einfach, keine Zeit mehr mit Trivialem zu verschwenden, sich im Verhalten einiger bescheidener zu verhalten und sich zuerst auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Monte Carlo Padel Der Meister ist auch viel professioneller als die Organisation der World Padel Tour während der Monaco-Meister erst seit 2 Jahren existiert.

Hoffentlich die World Padel Tour Übernimm nächstes Jahr die Kontrolle über seine Meister zurück.

Franck Binisti - Padel Magazine

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.