Der Kopf Padel Open de Strasbourg übernimmt das Halbfinale.

Kein Wunder, denn wir finden die 4-Paare für das letzte Quadrat dieses Wettbewerbs.

Dimitri Huet und Frédéric Pommier treffen auf Morgan Mannarino und Mathieu Lapouge. Es wird für das Paar Huet / Pommier der erste große Test des Turniers sein, auch wenn es gegen das Lille-Paar Melmies / Saleta heiß hergeht. Das Paar Mannarino / Lapouge hatte einen Hindernisparcours, um dorthin zu gelangen. Trotzdem schaffte sie es, das Halbfinale zu erreichen.

Im zweiten Halbfinale wird es das Paar Leruste / Bourgoin sein, das gegen das Paar Peyrou / Morillon gekämpft hat, um im Halbfinale gegen das Paar Romanowski / Tison zu spielen. Das Paar Tison / Romanowski wird besonders heiß gegen das erste Paar aus dem Elsass sein: Henry / Olivetti.

Das Halbfinale findet bei 10h statt.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.