Wir kannten den Willen von Lisandro Borges a . erstellen neue Schaltung Spielern mehr Möglichkeiten zu geben, sich als Profis zu definieren. Das Projekt ist jetzt viel konkreter mit vielen Informationen, und sogar ein Instagram-Konto !

Spieler professionalisieren

Alles scheint zusammenzupassen, so dass wir wieder einmal Zeugen eines Rundenkriegs werden. Au World Padel Tour undAPT Padel Tour, wird demnächst hinzugefügt Spieler Padel Tour, getrieben vom argentinischen Geschäftsmann Lisandro Borges.

Der erste Aspekt, den der Direktor des WPT Buenos Aires verbessern möchte, ist der ökonomische Situation Spieler aus padel. Ihm zufolge brauchen sie mehr Turniereinnahmen, um komplett professionell zu sein und mehr Zeit mit dem Training verbringen zu können. Tatsächlich sind viele Spieler heute fast jeden Tag gezwungen, Unterricht zu geben, um bei den Turnieren voranzukommen.

„Es gibt viel Geld, das Preisgeld sollte viel größer sein. Wir rechnen damit, dass wir den Spielern zwischen 3 und 4 Mal mehr Preisgeld anbieten könnten. Darüber hinaus werden 50% der Strecke ihnen gehören, und das würde ihnen am Ende des Jahres natürlich mehr Einnahmen bringen. Wir bieten auch eine Pensionskasse an… Es gibt viele neue Dinge, die auf dem aktuellen Kreislauf nicht gemacht werden.“

„Wir konnten die Wirtschaftlichkeit deutlich verbessern, ganz zu schweigen vom sportlichen Aspekt!“

paquito bela borges

Kostenlose Inhalte

Einer der großen Kritikpunkte des WPT ist, dass es Inhalt wird vollständig von ihm kontrolliert. Der Veranstalter bei derExklusivität bei Bildrechten, und während der Turniere kann niemand etwas anderes verwenden als das, was von der WPT veröffentlicht wird. Die aktuelle Wahl ist, nur aus dem Viertelfinale zu übertragen. Ein Problem für all jene Spieler, die vorher systematisch aufhören und denen deshalb die Sichtbarkeit schmerzlich fehlt.

Für Lisaandro müssen die Inhalte zugänglicher sein:

„Der Inhalt muss kostenlos sein. Wir wollen die padel verbreitet und kommt auf Ihrem Telefon, auf Ihrem Fernseher an, und dafür muss der Inhalt kostenlos sein. Wir wollen auch eine OTT-Plattform schaffen, aber auch sehen können padel im Fernsehen, wie man Tennis, Rennen oder die UFC sieht.

  padel Tour

Die Internationalisierung von padel

Um die Bewegung der Spieler (insbesondere während der Gesundheitskrise) zu erleichtern, bietet die WPT die überwiegende Mehrheit ihrer Turniere in Spanien an. Auch wenn schnell ein paar neue Länder im WPT-Kalender auftauchen sollten, reicht Lisandro das nicht.

„Vor 5 oder 6 Jahren gab es keine Möglichkeit, Spanien zu verlassen. In Buenos Aires waren wir das erste Turnier, das die padel. Dieses Jahr gibt es 13 Termine in Spanien (auf der WPT). Wir bieten einen internationaleren Kreis mit nur 4 bis 5 Turnieren in Spanien.

„Wir werden Argentinien schon haben, dann wird es auch von den Situationen in jedem Land abhängen. Wir wollen zurück nach Brasilien, auch in Chile spielen. In Paraguay zum Beispiel denke ich, dass wir 4/000 Leute auf der Tribüne haben könnten. Wir sehen den Anfang von Mexiko, Miami… Viele Orte werden freigeschaltet.“ 

Scheidung von der WPT

Hauptakteur in der World Padel Tour gestern hat Lisandro Borges nur das Buenos Aires-Turnier mit dem Circuit gemein. WPT-Leiter und Lisandro stehen daher häufig in Kontakt, was ihre Meinungsverschiedenheiten unterstreicht.

„Bevor ich den schwedischen Spielern meinen Vorschlag machte, ging ich nach Madrid, um mich mit den Spielern zu treffen World Padel Tour. Ich war transparent und sehr offen mit ihnen. Das Verhältnis ist heute offensichtlich nicht mehr dasselbe. Wir hatten nicht sehr glückliche Diskussionen, sagen wir…“

„Sie kennen unsere Position. Niemand wird uns in unserem Prozess aufhalten. Wir glauben, dass die Macht in den Händen der Spieler liegt und sie entscheiden werden, was das Beste für ihre Zukunft ist. Hier will niemand ärgern oder in Verlegenheit bringen. Die WPT wird ihren Vorschlag machen, besser oder nicht, und wir werden unseren machen, der unserer Meinung nach das Beste für die Spieler ist, aber auch das Beste für die padel"

"Das World Padel Tour gibt nicht, was die Spieler möchten. Wir wollen eine Runde für alle. Sie werden die wahren Protagonisten sein, und sie werden sogar zu 50% Eigentümer sein. Alle sportlichen Entscheidungen werden von den Spielern getroffen."

„Alle 5 Jahre unterzeichnen die Spieler einen Einzelvertrag mit den Profikreisen. Heute ist die WPT, bevor sie die war Padel Pro-Tour. Wenn es einen Verband von Spielern gibt, sind sie viel stärker und können sich in vielen Situationen schützen.

Foto Lisandro Borges professioneller Tourvorschlag padel

Der Beginn einer Identität

Die Spieler Padel Tour nimmt auch an seiner visuellen Identität Gestalt an. Außerdem wurde ein Instagram-Account erstellt. Im Moment gibt es Sätze wie „Revolutionieren Sie die padel um die 4 Ecken der Welt zu erreichen ”.

Um diese Instagram-Seite anzuzeigen, klicken Sie hier! 

  padel Insta-Turm

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.