Während Premier Padel wurde vor allem dank der Unterstützung von Profispielern – insbesondere der Top 10 der Welt – eingeführt, die nicht mehr weitermachen wollten World Padel TourSeit einigen Wochen beobachten wir eine fast unerwartete Wende der Situation.

Einige Spieler beginnen sich hinter den Kulissen des neuen Profizirkus zu ärgern.

Ein „zu schnelles“ Festhalten Premier Padel ?

Diese Profispieler, von denen viele Spanisch sprechen und zu den Top 150 der Welt gehören, glauben, dass „wir uns vielleicht zu schnell für die Entscheidung entschieden haben.“ Premier Padel".

Eine erstaunliche Frage, wenn wir wissen, inwieweit die Funktionsweise des World Padel Tour nervt viele von ihnen seit vielen Jahren.

World Padel Tour Premier Padel Fusion 2024

Einige Spieler weisen auch auf die Turnierorganisatoren hin, die „weniger beachtet werden als damals und zu viele Felder haben, die sie respektieren müssen“. Ein Kritikpunkt, der daher auf die Schaltung hinweist Premier Padel an sich, aber auch bestimmte Veranstalter, die ihrer Meinung nach „ihren Verpflichtungen nicht nachkommen“.

Chiles P1 „verdeutlicht das aufgetretene Problem“

Und der Start des Chile-Turniers, das aufgrund von Problemen auf den Plätzen auf heute verschoben wurde, wird die Spannungen nicht wirklich lindern: „Wir haben Streckenprobleme, Betriebsprobleme und eine Desorganisation, die den Spielern keine guten Bedingungen bietet.“ die manchmal viel Geld bezahlen, um dorthin zu kommen.“

„Wir haben den Eindruck, bestimmte Szenen aus der Zeit wieder aufzugreifen World Padel Tour : Wir setzen alles auf die besten Spieler der Welt, wir verwöhnen sie, wir tun alles für sie, und was hinter ihnen passiert, vernachlässigen wir.“

„Das Problem ist, dass die Rennstrecke letztendlich den besten Spielern der Welt viel zu verdanken hat. Ohne die Unterstützung der Top 10, Premier Padel hätte es nicht gegeben. Sie waren jedoch bereits privilegiert World Padel Tour. Der Wechsel war auch und gerade für die Spieler, die hinten liegen, aber wir haben den Eindruck, dass wir ein wenig belogen wurden und am Ende haben diejenigen, die schon viel hatten, noch mehr.“

„Uns wurde dieses Wechselgeld gestohlen“

Sehr starke Worte, gesprochen von Spielern, die das Vorherige, den Übergang und die aktuelle Profiszene miterlebt haben. „Es ist möglich, dass in den kommenden Monaten ein neues Kollektiv von Profispielern entsteht, das sich jenseits des 30. Platzes der Welt befindet. Auf jeden Fall ist es zeitgemäß.“

„Dieses Kollektiv würde hauptsächlich spanischsprachige Spieler zusammenbringen. Natürlich geht es nicht darum, den Leuten den Glauben zu vermitteln, dass es zwei Arten von Profispielern gibt, aber es ist wichtig zu beachten, dass es für spanischsprachige Spieler viel schwieriger ist, einen Platz in diesem Kreis zu finden. Und wir verstehen es in gewisser Weise: Die Marken und die Rennstrecke setzen auf die Internationalisierung des padel. Das zweite argentinische oder spanische Messer bleibt auf dem Platz. Und der Wechsel ist tatsächlich sehr teuer für all die rangniedrigeren Spieler, die früher in Spanien Turniere gespielt haben.“

„Ein Spanier wird nicht gleich behandelt wie ein Italiener“

„Die Idee besteht nicht darin, sich zu widersetzen, sondern lediglich darauf hinzuweisen, dass beispielsweise ein Spanier und ein Italiener nicht gleich behandelt werden. Aus diesem Grund sind die Erwartungen zwischen diesen beiden Spielerprofilen möglicherweise nicht ähnlich.“

„Ein spanischer Spieler in den Top 100 der Welt kann Probleme haben und gezwungen sein, nebenbei zu arbeiten, um zu versuchen, das Abenteuer der Profiszene fortzusetzen.“

„Ein Spieler, der weder Spanier noch Argentinier ist und zu den Top 300 der Welt gehört, kommt dank Sponsoren aus seinem Herkunftsland gut zurecht und verdient seinen Lebensunterhalt.“ Und wieder einmal verstehen wir es, und umso besser. Da an der Spitze der Weltrangliste fast nur Spanier und Argentinier stehen, wird die zweite Stufe dieser Nationalitäten außen vor gelassen.“

Katar-Major-Trophäe 2024

Die Spieler nehmen kein Blatt vor den Mund, was die Rolle der FIP bei der Verwaltung angeht padel Profi: „Wir haben nichts gegen die FIP, aber ohne beleidigend zu sein, dieser Verband ist die Marionette von.“ Premier Padel und QSI. Jeder weiß, dass sich die FIP gewendet hat, weil das Gras anderswo grüner war, besonders für sie. Wenn ihr die Spieler zuerst am Herzen lägen, hätte sie nicht darauf gewartet, dass QSI Änderungen vornimmt. Wenn Premier Padel reagiert, wird die FIP folgen.“

Im Profibereich wird es immer lauter. Die Anforderungen vervielfachen sich:

  1. Die Organisation von Turnieren padel wird zunehmend hervorgehoben.
  2. Die unterschiedliche Behandlung zwischen spanischsprachigen Spielern und Spielern aus Entwicklungsländern wird zunehmend spürbar.

Im Moment bleiben diese Forderungen hinter den Kulissen und sind unserer Meinung nach embryonal, aber wir können deutlich erkennen, dass sich hinter dem Glanz ein Grollen davon verbirgt Premier Padel Es muss auf jeden Fall geklärt werden, bevor es weitergeht.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.

Schlüsselwörter