Neun regionale Verbände von padel hatte eine Beschwerde gegen die eingereicht Spanische Föderation von padelaufgrund einer Verdoppelung des Lizenzpreises im Jahr 2019.

Die Beschwerde war von neun der wichtigsten regionalen Verbände (mit Ausnahme des Madrider Verbandes) eingereicht worden, denen es gelungen war, einen illegalen Anstieg der Lizenzpreise nachzuweisen, wodurch die geltenden Gesetze nicht eingehalten wurden.

Das Urteil des Madrider Prozesses hat daher der spanischen Föderation von Unrecht getan padel, die die Preiserhöhung aufheben und die zusätzlichen Rechtskosten den regionalen Verbänden erstatten müssen.

Alfredo-Garbisu

 

Die Aktionen vonAlfredo GarbisuDer damalige Präsident der FEP wurde für illegal erklärt.

 

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.