Regeln und TippsNEWSTECH & TAC

Der Dejada: Was ist das?

Der Dejada ist ein gepolsterter Padel. In Spanien kann man auch von "dejada por la puerta" sprechen, um zu erklären, dass es eine gepolsterte gibt, die von der Bodentür übrig bleibt.

Der Dejada ist ein Treffer, der von Spielern häufig verwendet wird, um einen dynamischen Punkt zu brechen, um beispielsweise den Gegner zu überraschen, und manchmal sogar, wenn er bis zur Perfektion berührt wird, um einen Siegpunkt zu erzielen.

Aber Vorsicht, der schlecht eingestellte Dejada kann sich gegen Sie wenden. Eine Waffe, die mit Vorsicht zu gebrauchen ist. In Frankreich haben wir einige Dejada-Spezialisten wie Maxime Bourgoin, Maxime Moreau und Léa Godallier.

Hier ist ein kurzes Video von Paquito Navarro, einem anderen Spezialisten ... Wie schön!

Zum selben Thema:

Schlagwörter

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

X
X
Vorherige Artikel lesen:
Wie verwalte ich die Weihnachtszeit für einen Padelspieler?

Einige von Ihnen haben ungeduldig auf die Ankunft der Raclette-Saison gewartet und bereiten sich nun darauf vor, ihren Adventskalender zu eröffnen. All diese Freuden, wenn sie immer gut tun, um ...

Jérémy Scatena vor den Toren seines Traumes

Fast 3 Jahre lang könnte Jérémy Scatena, der jüngste Gewinner von FIP RISE Angers, nächste Woche eine sehr schöne Überraschung erleben: Erreiche die 103e-Welt ...

Geschichte: 3 Spanisch 3 weltweit an erster Stelle!

Spanien ist seit heute Morgen und der Veröffentlichung der neuen Weltrangliste jubelnd. Spanien tritt in eine neue Ära des Paddels ein. Vor ein paar Wochen bei der WM ...

Fermer