Der Dejada ist ein gepolsterter Padel. In Spanien kann man auch von "dejada por la puerta" sprechen, um zu erklären, dass es eine gepolsterte gibt, die von der Bodentür übrig bleibt.

Der Dejada ist ein Treffer, der von Spielern häufig verwendet wird, um einen dynamischen Punkt zu brechen, um beispielsweise den Gegner zu überraschen, und manchmal sogar, wenn er bis zur Perfektion berührt wird, um einen Siegpunkt zu erzielen.

Aber Vorsicht, der schlecht eingestellte Dejada kann sich gegen Sie wenden. Eine Waffe, die mit Vorsicht zu gebrauchen ist. In Frankreich haben wir einige Dejada-Spezialisten wie Maxime Bourgoin, Maxime Moreau und Léa Godallier.

Hier ist ein kurzes Video von Paquito Navarro, einem anderen Spezialisten ... Wie schön!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.