WinWin Padel de l'Arbois, in der Nähe von Aix-en-Provence war die erster Verein von padel ein Challenger-Turnier von anbieten World Padel Tour in Frankreich. Es war im September 2017. Eine andere Ära.

In unserem Quiz auf Instagram haben viele von Ihnen darüber gesprochen Haus Padel. Und in der Tat wird der Indoor-Club in Paris das erste Angebot im Vorbeigehen übernehmen Challenger Meine Damen und Herren in Frankreich.

Aber WinWin Padel wird der erste bleiben einen Herausforderer in Frankreich anzubieten.

Dieser unglaubliche Club, der das Abenteuer von begann padel gezählt 16 Gerichte von padel darunter 5 Innenplätze. Und er war der erste, der Frankreich eine internationale Veranstaltung anbot, bei der einige der besten Spieler der Welt anwesend waren.

Die letzten Etappen fanden vom 10. bis 17. September in Cabriès zwischen Marseille und Aix-en-Provence statt. Ein besonderer Test aufgrund seiner Größe, aber auch aufgrund der Umgebung des Aix-Clubs.

Erstens ist es in Europa ein Club, der sich von der Masse abhebt, insbesondere mit einer einzigartigen Zentrale in dieser Arena. Dann, weil 2017 ein entscheidendes Jahr ist, in dem wir viele Vereine in Frankreich und international sehen, um diesen Sport zu erobern.

Dieses erste WinWin Center Padel war auch eine Chance für die Region. Weil dieser Club gegründet wurde, als wir enttäuscht waren, die Schließung des Set Clubs wegen eines verheerenden Feuers mitzuerleben und dann die Eigentümer des Feldes die Wahl hatten, etwas anderes zu tun.

Die Geschichte Jean-Marc Lenoir, die für eine lange Zeit die tragen wird padel Französisch auf seinen Schultern wird kommen, um WinWin zu helfen Padel entwickeln. Ein Happy End für alle.

Das Tamame / Gadea-Paar hatte eine perfekte Woche, als es den französischen Herausforderer gewann.

Dann gehen Sie zum Pariser Club, Padel Haus um das Abenteuer fortzusetzen Herausforderer in Frankreich. Ein neues Abenteuer.

Tamame / Gadea: Die Könige des Herausforderers WinWin Padel Cabriès

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.