Le padel hat sich nach Fußball zu einer der beliebtesten Sportarten in Spanien entwickelt. Schätzungen zufolge übten im Jahr 2023 rund 5 Millionen Menschen diese Tätigkeit im Land regelmäßig aus.

Le padel, ein Sport, der in die spanische Kultur integriert ist!

Es ist einfach und zugänglich, eignet sich für alle Altersgruppen und Niveaus und fördert so das Üben mit Familie oder Freunden. Mit über 15 Titeln padel und vielen Vereinen im ganzen Land hat Spanien den Sport in seinen Alltag und seine Sportkultur integriert.

In Spanien ist die padel geht über einfachen Sport hinaus, es ist eine wahre Lebenskunst. Nach den Spielen treffen sich die Spieler oft bei einem Drink und Tapas, was den sehr freundschaftlichen Aspekt noch verstärkt.

Spanische Stranddestinationen wie die Costa del Sol, Salou, Mallorca und Teneriffa bieten sonnige Ferien, ideal zum Lernen padel während des ganzen Jahres. Viele Hotels und Clubs bieten moderne Einrichtungen sowie Trainingsprogramme an.

Auch Großstädte wie Barcelona, ​​​​Madrid, Alicante und Bilbao sind Hotspots für padel, mit barrierefreien Clubs und Hotels, die Kurse anbieten, um Sportübungen in einen städtischen Aufenthalt zu integrieren.

Eine Konferenz, die Sie am 2. Oktober in Roland-Garros nicht verpassen sollten

Die dritte Ausgabe des Turniers padel Greenweez Paris Major wird vom 28. September bis 6. Oktober 2024 im legendären Roland-Garros-Stadion, insbesondere auf dem Philippe-Chatrier-Platz, ausgetragen. In diesem Zusammenhang wird das spanische Tourismusbüro eine Konferenz mit dem Titel „ Padel Insights – Tourspain“ am Mittwoch, 2. Oktober, um 17:30 Uhr, um das Bewusstsein für diesen Sport zu schärfen.

Zu dieser Veranstaltung kommen unter anderem Vertreter des französischen Tennisverbandes, Premier Padel, von der Akademie der Padel Rafa Nadal aus Mallorca, von Decathlon, sowie die Destinationen Teneriffa, die Region Valencia, Murcia, Almeria, Mallorca und Salou. Im Anschluss an die Konferenz gibt es einen Cocktail und die Möglichkeit, die Spiele live zu verfolgen. Notieren Sie es in Ihren Tagebüchern!