Für die 10e-Edition wird die Padel-Europameisterschaft bei Estoril von 13 bis 18 November 2017 gespielt.

In Frankreich erinnert die 2015-Version dieser Meisterschaft mit den von uns ausgewählten Silbermedaillen (F) und Goldmedaillen (H) aus den Niederlanden an fabelhafte Ereignisse. (Französisches Team Padel 2018 unten)

Für die 2017-Version steht ein großes Turnier an.

Die beiden großen Nationen des europäischen Paddels Spanien (in 2015 abwesend) und Portugal waren anwesend, und wenn auf dem Papier der Vorteil aufgrund seiner Anzahl und seiner Erfahrung auf höchstem Niveau nach Spanien geht, gibt es ihn Es ist eine sichere Wette, dass Portugal zu Hause ein großer Teil sein wird.

Angesichts des beispiellosen Aufschwungs des Paddels in Europa streben mehrere aufstrebende Paddelnationen den 3e-Schritt auf dem Podium an. Natürlich Frankreich, das sehr gut positioniert zu sein scheint, um diesen Ort sowohl bei den Damen als auch bei den Männern zu begeistern.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Nationen, die ihr Ticket für den Wettbewerb validiert haben:

Femmes
Holland Schweiz Schweden Spanien Portugal Polen Italien Großbritannien Frankreich Finnland Belgien.

Männer
Österreich Belgien Tschechische Republik Finnland Frankreich Deutschland Großbritannien Italien Polen Portugal Monaco Spanien Schweden Schweiz Niederlande

 

Momentan ist die Zusammensetzung der Hühner noch nicht bekannt, und sobald die Auslosung der Hühner erfolgt ist, werden wir einen breiteren Bezug zur Europameisterschaft von Padel 2017 herstellen.

Schreiben Padel Magazine wird bei diesen Europameisterschaften anwesend sein.

In der Zwischenzeit stehen alle hinter unserem Team France Padel
(Twitter #TeamFrancePadel)

Jean Marc Herard - Padel Buzz / Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.