Die BELA X in exklusiver Ausstellung während des National Padel Cup. Endlich konnten wir dieses berühmte Head Padel ganz genau sehen: den neuen Schläger Fernando Belasteguin. Ein limitierter Schläger.

In der Tat bietet Head Padel diesen Schläger mit dieser Farbe von vornherein nur einmal an. In der Tat wird die österreichische Firma den BELA X Anfang nächsten Jahres in einer anderen Farbe anbieten. Wir werden in Barcelona beim World Padel Tour Master diesen Dezember mehr erfahren.

Wir werden es nicht verbergen: Favorit der Schrift auf den Stil dieses Schlägers. Wir könnten auch den Ball treffen. Ein starker Schläger an der Spitze, der in der Nähe des alten Bela-Deltas liegt. Die Angreifer werden es lieben.

Es wurde auch beobachtet, dass der Schläger den Extrem Spin verwendet, eine Technologie, die es dem Schläger ermöglicht, den Griff des Balls zu betonen.

Die Positionierung der Löcher wurde für diesen Palal ausgearbeitet, insbesondere mit der Optimized Sweet Spot-Technologie: Diese Löcher wurden strategisch auf dem Pala verteilt. Gleiches gilt für die Breite der Löcher, die je nach Position auf dem Pala variieren.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.

Tags