Nach Leygue und Sager Nagel, hier ist ein weiteres Paar, das beim Cupra Fip-Finale in Cagliari für eine Überraschung sorgt. Dies ist das Paar aus Pedro Melendez und Cristobal Garcia Blanco.

Die beiden jungen Spieler, jeweils Nummer 109 und 115 in der Rangliste von World Padel Tour gelang das Kunststück, die Nummer 3 dieses Cupra Fip-Finals im Achtelfinale zu schlagen.

Während sie den ersten Satz verloren hatten, kehrten Melendez (24 Jahre) und Garcia Blanco (28 Jahre) zum Angriff zurück, um endlich das Beste gegen Semmler (44) / Fernandez Cano (33) zu gewinnen: 4/6 6 / 4 6/3.

Pedro Melendez Cartri Wolfsdienst 2021

Pedro Melendez und seine Cartri-Wolf

Die beiden Männer, die an die WPT-Preprevias gewöhnt sind, werden wenig Zeit haben, sich vor dem großen Spiel auszuruhen, das sie heute Abend gegen Rubio / Ruiz, gesetzt 5, erwartet.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Tags