Kategorien: NEWSnational

COVID: Neue Maßnahmen in Vereinen padel

Covid, Coronavirus, Epidemie, Impfstoff und andere Gesundheitspässe sind die Worte, die unser Leben leider seit fast zwei Jahren bestimmen.

Während sich Schulen ständig an die neuen Maßnahmen der Regierung anpassen müssen, sind auch Sporteinrichtungen verpflichtet, ihre Gewohnheiten zu überprüfen.

Heute Padel Magazine versucht, eine Bestandsaufnahme dieser neuen Entscheidungen vorzunehmen, die die lange Liste der bereits bestehenden Beschränkungen ergänzen.

Die neu anzuwendenden Maßnahmen

Seit dem 3. Januar 2022 ist die eine Maske tragen ist in Vereinen und bei Turnieren, sowohl drinnen als auch draußen, für alle (Freiwillige, Angestellte, Praktiker, Zuschauer, Aufsicht, Funktionäre) verpflichtend ab 6 Jahren, mit Ausnahme der Praktizierenden während ihrer sportlichen Aktivität und der Lehrer, wenn sie sich tatsächlich in einer Aufsichtssituation befinden.

Auf der anderen Seite die Hygieneausweis reste obligatorisch ab 12 Jahren (außer im Rahmen der Schultätigkeit).

Anzumerken ist auch, dass das Parlament seit einigen Tagen für die Ausarbeitung einer Impfpass, die von . ersetzen wird 15 Januar der berühmte Gesundheitspass.

 

Dies wird der Sesam sein, um Freizeitstätten, Restaurants oder Sporteinrichtungen betreten zu können.

Ebenso der Premierminister John Castex gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass die Verzehr von Speisen und Getränken ist erlaubt wenn und nur wenn es fertig ist Sitzen in Gaststätten und Kneipen oder in ähnlich eingerichteten Räumen (Tische, versetzte Sitze, Abstand, Maskenpflicht unter allen Umständen, außer beim tatsächlichen Verzehr).

Es ist in jedem anderen Raum (Erfrischungen, Wohnräume, Logen, Momente der Geselligkeit, assoziative Treffen, Empfänge usw.) und auch in Form von geselligen Aktivitäten (Erfrischungen, Wohnräume, Logen, Vereinsversammlungen, Empfänge usw. Wettbewerbe,…).

In der Praxis und unter diesen Bedingungen diese neuen Regeln erlauben :

  • Benutzung von Getränke- / Bonbonspendern;
  • Die Lieferung oder der Verkauf von Mahlzeiten, Sandwiches, Essenstabletts an Teilnehmer zu einem Wettkampf, einem Kurs, einem Training durch die Organisatoren der Aktivität und deren Verzehr im Cateringbereich oder ähnlichem, sobald diese Mahlzeiten von einem Fachmann zubereitet werden;
  • Der Verzehr von zubereiteten oder mitgebrachten Mahlzeiten durch Teilnehmer an einem Training, Wettkampf oder Praktikum im Gastronomiebereich o.ä.

Leider ist es Zuschauern untersagt, während eines Spiels zu essen.

Die Momente der Geselligkeit und Zusammenkünfte mit festlichem Charakter sind verboten (Wünsche, Turnierende, Abend usw.).

Woran sollten wir uns erinnern?

Natürlich gilt es zunächst, Barrieregesten weiterhin rigoros zu respektieren.

Die Clubpräsidenten wurden gebeten, die Generalversammlungen so weit wie möglich zu verschieben.

Um ein Sportgehege betreten zu können, müssen Sie:

  • Präsentieren Sie ein Impfpass Nachweis eines vollständigen Impfplans oder
  • Präsentieren Sie ein Gesundheitspass gültig oder
  • Ein negativer PCR- oder Antigentest von weniger als 24 Stunden oder
  • Ein Zertifikat, das bestätigt, dass Sie sich von Covid-19 erholt haben.

Wenn Ihnen das noch etwas unklar ist, zögern Sie nicht, sich all diese Maßnahmen in hier klicken.

Quelle: FFT

Gepostet von
Team Padel Magen
Tags: Covidfft