Brauchen Sie eine Padelstunde? Benötigen Sie ein Padeltraining oder ein Praktikum. Wir werden versuchen, Ihnen zu helfen, den Lehrer und die Struktur zu finden, die Sie benötigen.

Definieren Sie, was Sie brauchen

Mach dich nicht lustig darüber ... Du solltest zuerst wissen, wonach du suchst. Möchten Sie einen Intensivkurs, Paddelunterricht das ganze Jahr über, einen Wettbewerb oder eine Einführungsorientierung? Sie werden feststellen, dass sich die Angebote je nach Ihren Bedürfnissen unterscheiden.

Padel-Unterricht

Padel Clubs bieten in der Regel Formeln für Spieler an, die Padelstunden suchen. Die Clubs haben mindestens einen Lehrer, der bereit ist, sein Wissen zu vermitteln.

Sie haben entweder Privatunterricht oder Gruppenunterricht. Clubs bieten manchmal Partys an, bei denen Kurse und Konfrontationen mit anderen Spielern gemischt werden. Gehen Sie näher an Ihren Club heran, um Sie zu leiten. Manchmal werden Clubangebote mit einem bestimmten Bedarf einer Gruppe von Spielern zusammengestellt. Also zögern Sie nicht zu fragen.

Anfängern und Paddlern wird dringend empfohlen, Privatstunden zu nehmen, um die Grundlagen zu erlernen. In der Tat sehen wir sehr viele Spieler zu Beginn ihres Spiels als ausreichend an, dann einige Male später mehr Fortschritte, Frustration, weil wir 0 mit einer gesünderen Basis dekodieren und starten müssen, um vorwärts zu kommen.

Die Padelkurse

Wir bieten das ganze Jahr über Paddle-Kurse in Paddle-Clubs in Frankreich, aber auch von Organisationen in Frankreich oder Spanien an. Im Allgemeinen geht es darum, ein paar Tage lang Padel zu essen. Wir sind eher auf dem intensiven oder zumindest mehrstündigen Padel pro Tag mit dem Ende des Parcours, Spielen und sogar Padelturnieren zum Abschluss des Padeltrainings.

Geben Sie Ihr Niveau gut und seien Sie mit Ihren Gesprächspartnern so objektiv wie möglich. Denn wenn Sie sich selbst unterschätzen, können Sie in Gruppen, die Sie nicht hochziehen. Sie haben aber auch das Gegenteil: Spieler, die sich überschätzen und die Dynamik einer Gruppe brechen können.

In eine Gruppe zu gehen, um ein Praktikum zu machen, ist manchmal die einfachste und lustigste.

Padel Kurse auf dem Korrespondenzweg

Dies ist nicht unbedingt die effektivste, denn nichts ist besser als zu üben. Auf der anderen Seite ist es ideal, um das Padel anhand einiger Padelbücher zu entdecken. Die technischen Gesten, die Strategien der Spiele, die Philosophie dieses Sports ...

Sie können hier springen: https://padelmagazine.fr/le-shop/

Die 2 Paddelbücher zu besitzen

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.