Stand vor ein paar Tagen an der Alles in der Akademie, hervorragendes Zentrum von padel Indoor befindet sich in Décines, in den Vororten von Lyon, direkt neben dem Groupama-Stadion, der dritten Ausgabe des französischen Universitätspokals padel.

Dieses Zentrum, dessen Mehrheitsaktionäre Thierry Ascione, Jo-Wilfried Tsonga und Anthony Lopes sind, beherbergte am Donnerstag, den 7. und Freitag, den 8. April 24 Jungenmannschaften und 9 Mädchenmannschaften.

Bevor es in diese Endphase ging, mussten sich diese Teams während der Qualifikationsphasen in ihren jeweiligen Regionen untereinander entscheiden. Mit dem Ziel, die padel In der Universitätswelt hatte der französische Tennisverband dieses Turnier im P500-Format genehmigt.

Und das Mindeste, was wir sagen können, ist, dass die Menschen in Bordeaux im Rampenlicht standen. In der Tat ist es die Universität von Bordeaux, die den Sieg bei Männern und Frauen errungen hat. Die Paare BAHEZRE DE LANLAY/MARCARI und VANBAUCE/DE MEYER flogen über die Konkurrenz, indem sie alle ihre Spiele gewannen, ohne ihren Gegnern einen einzigen Satz zu geben.

Der Wettbewerb endete mit der Siegerehrung in Anwesenheit des Präsidenten des Rhône-Tenniskomitees, das Partner dieses Coupe de France war. Die AURA Hochschulliga bedankt sich auch bei ihrem Sponsor BNP Paribas.

Herrenpodest

Damenpodest

Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.