Ce week-end, joueuses et joueurs de padel de la Team France de padel ont appris leur convocation pour le stage d’entraînement à Tennis Padel Soleil (Beausoleil) le 10 et 11 mai prochain. Si il y a dans la team dames et messieurs des incontournables, les dernières places convoitées pour intégrer l’équipe de France de padel vont coûter très chères.

Die gerufenen sind:

Bei den Damen:

  • Collombon / Ginier
  • Geistlicher / Casanova
  • Godallier / Van Daele
  • Ligi / Vo
  • Sorel / Martin
  • Kik / Alquier

Bei meinen Herren:

  • Blanqué / Bergeron
  • Scatena / Haziza
  • Tison / Maigret
  • Ferrandez / Ritz
  • Moreau / Fouquet
  • Boulade / Die Pfanne

Beachten Sie jedoch, dassDie Spieler, die in der endgültigen Liste von Team France ausgewählt werden, sind möglicherweise nicht Teil der Auswahl des Platzes"Erhöht den Kapitän der französischen Paddelmannschaft, Patrick Fouquet.

Wir beobachten andere Spieler genau. Für diejenigen, die zum Paddeltraining eingeladen wurden, mussten wir eine Wahl treffen. Aber wir sind nicht mit Alexis Salles geschlossen.

Unsere meinung

Kapitän zu sein ist nie einfach. Eine Wahl zu treffen, wenn die Level so nah sind, ist nicht offensichtlich ...

Tatsächlich könnten andere Spieler unserer Meinung nach auf der Liste des Team France für die Padel-Weltmeisterschaft stehen.

Zunächst die Herren von Julien Maigret. Laut uns scheint der frühere Gewinner des Petits As und derzeit 12e-Franzose die beste Position zu sein, um dem französischen Team beizutreten. Er ist wahrscheinlich einer der besten Rechtsaußen in Frankreich und kann sich auch nach links bewegen. Wir werden bald ein Portrait über ihn machen.

Justin Lopes und François Authier haben an diesem Wochenende gezeigt, dass auch wir uns auf sie verlassen können. Dieses Paar hat uns das ganze Wochenende begeistert. Mitbewerber und eine Mentalität, die wir in einem Team immer brauchen. Wir denken auch an Laurent Bensadoun, Simon Boissé, Justin Garnier, Cédric Cartité, Florian Landsheere, Yohan Romanowski und andere, die nicht weit entfernt sind ...

Et, celui dont on vous avait déjà parlé lors d’un précédent post : Thomas Leygue. Âge de 16 ans, il a fait sensation ce week-end au P1000 Winwin Padel de Nîmes. Nous reviendrons également sur lui lors d’un prochain article.

Bei Frauen denken wir unweigerlich an Kristina Clément, die gut gerüstet zu sein scheint, um seine Erfahrung und sein Spiel in Team France zu bringen. Line Meites, auch ein Kämpfer "Immer bereit, zur Kohle zu gehen. Andere Spieler schlüpfen ebenfalls ...

Zugegeben, es ist besser, im Mai zu diesem Kurs eingeladen zu werden, aber nichts ist definitiv als Teil von Team France padel 2018 bestätigt. Die nächsten Ergebnisse in den Padel-Turnieren werden sehr wichtig sein.

Rallye des französischen Teams der erweiterten Paddel

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.