Vertiefung des Lebensflusses entscheidend für Spieler Anfänger. Wo soll ich stehen wenn ich komme Spielnetz ? Es gibt viele Antworten und wir helfen Ihnen, die richtige Lösung zu finden.

Für fortgeschrittene Spieler stellt sich die Positionsfrage am Netz nicht, denn mit Spiellektüre und Erfahrung passen sich die Spieler der zu verhandelnden Situation an. Sie werden feststellen, dass die Volleys auf hohem Niveau von überall auf der Strecke ausgeführt werden; Grundlinie, Halbkette und mehrere Entfernungen vom Netz, bis Sie sich ganz festgefahren fühlen.

Dieser Artikel richtet sich also nicht an diese Spieler, sondern eher an andere Spieler, Anfänger bis Fortgeschrittene, die nach Antworten suchen.

Was die Bücher sagen

Es steht in den Handbüchern von padel, heißt es in den Tutorials und in einigen Kursen wird sogar erklärt, dass die Volleys aus einer Position in der Nähe des Netzes (weniger als 2 Meter) erfolgen müssen. Natürlich fördert die Tatsache, dass Sie aus diesem Bereich einen Volley machen, gute Angriffsschüsse, aber während des Spiels wird es auch den Lob Ihrer Gegner begünstigen. Ergebnis: Du läufst das gesamte Spiel zwischen der Defensivposition am Ende der Bahn und der Netzposition.

Volleyball von überall

Wie oben erwähnt, können fortgeschrittene Spieler aus jeder Zone Volley machen. Warum nicht wir? Nichts hindert uns daran, einen Volleyschuss aus der Wechselzone (No Mans Land) zu machen. Machen wir uns also nicht zur Gewohnheit, zwischen verteidigenden und angreifenden Positionen hin und her zu eilen. Nehmen wir uns die Zeit, unser Spiel mit schönen Volleys zu organisieren, je nachdem, wo wir sind, um das Ziel, das Netz, zu erreichen.

Aber wo ist diese letzte Position?

Jedem das Seine. Wie findet man sie? Wir haben einen Tipp für Sie.

Es gibt 2 Arten von Spielern. Anfänger, die noch nie einen Fuß ins Netz gesetzt haben, und Spieler mit Erfahrung, die seit Jahren spielen, aber nicht wirklich wissen, wo sie hingehen sollen.

Anfänger

Du startest am padel und kommt die Stufe des Aufstiegs zum Netz. Wenn Sie in Begleitung eines Trainers oder einer Person sind, die Bälle auf Sie werfen kann, stellen Sie sich 4 Meter vom Netz entfernt und beginnen Sie immer mit den gleichen Bällen zu volleyen. Zum Beispiel wurde der Vorhand-Volley quer gespielt.

Nachdem zehn Bälle getroffen wurden, sehen Sie, wo Sie sich befinden. Sie werden sicherlich nicht mehr am Ausgangspunkt sein. Diese neue Position wird von nun an Ihnen gehören. Es ist eine erste Basis, auf die Sie sich stützen und von der aus Sie im Handumdrehen effektiv "Ihres" arbeiten können. Seien Sie vorsichtig, diese Position, die Sie heute finden, kann sich im Laufe der Zeit ändern, aber in jedem Fall ist sie eine gute Grundlage zum Lernen.

Spieler der Mittelstufe

In unserer Entwicklung werden wir immer wieder mit Zweifeln konfrontiert, Zeiten, in denen unsere Schläge nicht so effektiv sind, und Zeiten, in denen wir mit ausgestrecktem, nicht entspanntem Arm spielen.

Dies geschieht auch im Netz und wir sollten nicht zögern, unsere Position zu ändern.

Wenn wir die gleiche Technik wie für Anfänger anwenden, werden Sie sehen, dass es nicht mehr funktioniert, denn wenn Sie 4 Meter vom Netz entfernt beginnen, bleiben Sie bei 4 Metern, dasselbe bei 3 Metern, 2 Metern ...

Die Idee besteht darin, diese Abstände schrittweise zu variieren, um die richtige Position zu finden. Das Beste ist der Korb. Immer im gleichen Rhythmus, immer auf der Suche nach der gleichen Zone, immer mit der gleichen Geste (zum Beispiel der Vorhand) werden wir in jeder Zone etwa 20 Bälle spielen und die Effizienz jedes Endes überprüfen. Die effizientesten Volleys zeigen Ihnen automatisch den besten Bereich, den Sie einnehmen können.

Fazit

Wie Sie sehen können, gibt es keinen genauen Bereich, um Volleys zu machen. Dieser Bereich muss Ihnen gehören und Sie müssen ihn für Ihren Fortschritt finden. Sobald Sie sich wohl fühlen, besteht der nächste Schritt darin, die Übergangsflüge dazu dienen, Ihre Position zu erreichen.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.