[box type = ”shadow”]Kristina Clément, Trainerin der Monegasque Padel Federation, technische Beraterin Padel Magazin, mehrmals Mitglied des französischen Padel-Teams und NOX-Botschafter [/ box]

In der letzten Spalte DIE WAND IST DEINE FREUNDIN von Kristina Clément. Der Trainer wird versuchen, Ihnen zu vermitteln, wie Sie die Flugbahn der Bälle während der Doppelwände einschätzen können. Wie kann man den Ball nach einer Doppelwand vorwegnehmen und spielen? Ein Thema, das alles andere als selbstverständlich ist. Aber wenn Sie es schaffen, diesen Schlag zu kontrollieren, können Sie auf alles im Padel hoffen!

Letzter Schritt: Verwalten Sie den Winkel der Wand und ihre Unsicherheit

Problem: Das letzte große Problem bei der Verwaltung von Doppelwänden ist der Umgang mit Winkeln / Ecken und deren Unsicherheit. Der sehr spezielle Fall, in dem der Ball sehr nahe an der Kreuzung der 2-Fenster (Seite und Unterseite) abprallt und der Spieler nicht wissen kann, ob der Ball zuerst am Seitenfenster oder auf der Scheibe abprallt von unten oder an der Ecke. Dies bedeutet, dass der Spieler nicht in der Lage ist, die Flugbahn des Balls vorherzusehen und entsprechend zu platzieren.

Das Gefühl der Vorfreude und Platzierung

Lösung: Um in diesem Fall alle möglichen Flugbahnen des Balls vorhersehen zu können, muss der Spieler den Ball mit dem Schläger vor sich in die Ecke begleiten, um den Schuss auszulösen.

Annäherung an den Winkel, wird der Spieler:

-Wenn Sie einen klassischen Schlag machen, wenn der Ball schließlich an der Seitenwand entlang läuft (Vorhand für den rechten Spieler und Rückhand für den linken Spieler)

- oder machen Sie eine Drehung, indem Sie dem Ball folgen, wenn sich eine doppelte Wand öffnet (Seitenwand schmilzt dann Wand) und für den linken Spieler die Vorhand und für den Spieler die Rückhand direkt nach der Drehung treffen.

- Haben Sie den Reflex und die Reaktionsfähigkeit, um schnell zu löschen, wenn der Ball nur auf den Winkel der 2-Fenster tippt und direkt auf den Spieler springt.

Achtung auf Fehler ...

Ein oft gemachter Fehler: Der Spieler taucht in Richtung der Mitte des Spielfelds auf, als würde er eine Doppelwand treffen, die sich öffnet, und sobald er auf 2 ist, geht der Ball in den anderen Weg und läuft an der Seitenwand entlang. Der Spieler ist dann zu weit, um den Ball zu fangen, der Teil des anderen Fensters ist ... Sobald er auf 2 ist, ist er gut positioniert, was nicht ausreicht. Das Ziel ist es, näher an 100% der Rate von zu sein Erfolg!

Sie sind dran!

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.