Die technische Kommission der International Federation of Padel (FIP) ist verantwortlich für die Beratung und Abgabe von Empfehlungen an den Verwaltungsrat in allen technischen Angelegenheiten bezüglich der padel. Diese Kommission muss die Entwicklung bestimmter Ausrüstungen und Technologien verfolgen, um regelmäßig Sicherheit, Qualität, vollständige Anwendung von Regeln und Vorschriften und die Notwendigkeit von Änderungen zu überprüfen. Mit den Hauptzielen: Schutz und Optimierung der Natur des Spiels padel auf allen Ebenen.

Eine erste Zertifizierung, die von der Technischen Kommission der FIP angeboten wird, betrifft die Bälle. Alle Unternehmen, die eine Marke oder ein Modell von Kugeln besitzen padel daran interessiert sind, ihre Produkte zertifizieren zu lassen und das „Padel Ball FIP Approved“ den entsprechenden Labortest durchführen. Nur Kugeln padel die von dieser Technischen Kommission genehmigt wurden, müssen bei offiziellen Wettkämpfen wie Meisterschaften, die von der FIP organisiert werden, und offiziellen Turnieren, die im offiziellen Kalender der FIP enthalten sind, verwendet werden. Die Kosten sind wie folgt:

  • Kosten für Labortests: Wenden Sie sich direkt an akkreditierte Labore.
  • Kosten für die Verwendung des „FIP APPROVED“-Logotyps (jährlich)
    • Erstes Modell einer Marke: 1500€
    • Zweites Modell einer Marke: 1000€
    • Nächste Modelle einer Marke: 500€

Beachten Sie, dass die FIP in naher Zukunft weitere Zertifizierungen in Bezug auf andere Parameter wie Schläger und Platzoberfläche, Glaswände und Zäune, Schutzvorrichtungen, Netze und Platzzubehör verlangen wird .

Alle technischen Details finden Sie per Klick HIER.

Thomas Jay

Nachdem ich fast 15 Jahre vom Tennis gerockt wurde, wurde ich ein absoluter Fan seines Cousins, des padel. Seit fast einem Jahr jage ich mit einem anderen Schläger dem kleinen gelben Ball hinterher, aber mit genauso viel Leidenschaft! Von Lyon aus beabsichtige ich, Sie mit dem besser vertraut zu machen padel in der Region u auf nationaler Ebene.