Christian Collange, Präsident von Sun Sports Events und Distributor der Marke BULLPADEL, berichtet über seine Neuigkeiten, aber auch über die Zukunft von PADEL in seiner Region.

Das Jahr der Veränderung in 2017?

Ich habe mein Management, Management und Convention TENNIS PADEL SOLEIL verkauft, weil ich mich voll und ganz meiner monegassischen Firma SUN SPORTS EVENTS widmen wollte, die Sportmarken, Events vermarktet und vertreibt, die Herausforderungen Tennis und Padel Monegasque bewältigt und wird in 2018 ein Sportgeschäft eröffnen.
All dies war nicht mit allgegenwärtigen Aktivitäten im 7 / 7-Club im Feld vereinbar, und die jahrelange Arbeit von 2 hat mich wirklich erschöpft.

Aber du bleibst immer noch im Padel?

Ich werde mich auch um einen monegassischen Paddelverband kümmern und wurde zum Präsidenten der PADEL FFT-Kommission der französischen Riviera ernannt.
Also immer beim Sport und beim PADEL, wo es viel zu tun gibt.
Wir sind Distributor der Markennummer 1 PADEL: BULLPADEL, mit der wir viele Projekte auf der FRANCE aufbauen müssen.
Auf der Event-Ebene haben wir durch meine Firma viele Projekte in Arbeit: Rundstrecken, Turniere, Events, Trainertrainings, Firmen / Clubs usw., Bauclubs schlüsselfertig . „;

Gaby Reca ist Teil des Projekts?

Wir werden versuchen, einige Dinge im Ort in Zusammenarbeit mit GABY RECA (Bullpadel Botschafter), der auch must-Top-Spieler seiner Vergangenheit einzurichten (zB Welt 1 Nummer) einen Trainer von sehr hohem Standard und wesentlich in diesem Bereich wieder mit Mit seiner doppelten Staatsangehörigkeit als Argentinier trainiert er bereits die besten französischen Spieler, und ich denke, es gibt etwas zu tun, was seine Professionalität betrifft.

Was werden Sie in der Liga einsetzen?

Auf LEAGUE-Ebene werden wir versuchen, den Clubs so gut wie möglich zu helfen, die FFT will Mittel in die Padelentwicklung stecken: Wir müssen uns um den Unterricht und die Ausbildung der Lehrer kümmern, die Organisation der Padelschulen , Wettbewerb, Kategorien von Turnieren (vielleicht um junge und erfahrene Kategorien zu erstellen ...), Freizeit etc ...

Interview von Franck Binisti

Auf dem Bild von links nach rechts: David Martinez (Manager BULLPADEL Spanien), Franck Boucher (Commercial Bullpadel Frankreich), Alain Henry (Mas Perpignan Club), Fred Gardet (Padel Riviera Mougins)
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.