Es wurde geschrieben, dass die letzte Südamerika-Etappe nicht gut verlaufen würde. Das Santiago Premier Padel P1 in Chile startet erst heute. Und das sind schon jetzt sehr gute Nachrichten für die Konkurrenz.

Die Ausreden von Premier Padel

Die Pressemitteilung Premier Padel :

„Nach der gestrigen Ankündigung wurden die folgenden Anpassungen an der Spielreihenfolge vorgenommen Premier Padel Chile:

Wie gestern angekündigt, wurden die Qualifikationsphasen um einen Tag verschoben und beginnen heute (Montag, 27. Mai).

Darüber hinaus verschiebt sich auch der übrige Turnierplan um einen Tag und das Finale findet am Montag, den 3. Juni, statt, der wie bei allen Turnieren als Notfalltag reserviert ist.

Diese Anpassungen wurden nach Rücksprache mit der PPA und der IPPA vorgenommen und sind aufgrund einer bedauerlichen Verzögerung bei der Installation einiger Gleisinfrastrukturen durch den örtlichen Entwickler notwendig. Wir danken der PPA, der IPPA und allen Spielern aufrichtig für ihr Verständnis und ihre Geduld angesichts dieser unvorhergesehenen Verzögerung durch den örtlichen Veranstalter.

Premier Padel unterstützt voll und ganz unseren lokalen Veranstalter in Chile, einen Tourpartner. Bei allen Sportveranstaltungen kommt es gelegentlich zu Lieferproblemen und wir hoffen, dass das Turnier ein Erfolg wird.“

Kommuniqué premier padel Chili

Definition von „zusammenhängender Tag“

Die Formulierung „ist wie bei allen Turnieren als Notfalltag reserviert“ bedeutet, dass der genannte Tag (in diesem Fall Montag, 3. Juni) als Reserve- oder Ersatztag geplant ist. Mit anderen Worten: Dieser Tag soll für den Fall von Verzögerungen oder unvorhergesehenen Problemen genutzt werden, die dazu führen würden, dass das Turnier nicht in der ursprünglich geplanten Zeit abgeschlossen werden kann. Dies trägt dazu bei, dass das Turnier auch dann durchgeführt werden kann, wenn Anpassungen oder Verschiebungen erforderlich sind.

Ein Lead-Lieferproblem

Premier Padel erklärt, dass dies daher ein Problem bei der Lieferung von Tracks sei padel. Fazit: einen Tag zu spät. Das scheint nicht so gravierend zu sein, zumal die Absage des Turniers schon länger auf dem Tisch lag.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.