Charlotte Gabas, ein echter Stammgast bei padel, ist Teil des Team Bleu Laura Clergue. Sie erzählte uns davonAll Star Remontada Padel.

Üben Sie regelmäßig padel weiter voranzukommen

Das erste Mal, dass ich gespielt habe padel, es war 2015 in Spanien, beim Tennisturnier in Madrid.

Was meine derzeitige Praxis betrifft, trainiere ich nicht genug. Ich würde wirklich gerne viel regelmäßiger spielen, aber mein Zeitplan fällt mir etwas schwer. Seit der Eröffnung der Pisten am Aquaboulevard können wir mehr trainieren, da es direkt neben unseren Canal+-Büros liegt. Ich versuche, einmal pro Woche zu spielen, aber es ist nicht immer einfach.

Wenn ich im Süden bin, spiele ich viel mit meinem Bruder und meiner Schwägerin, die verrückt danach sind padel.

Der Wunsch, Turniere zu spielen, um Ihr Niveau zu messen

Ich würde gerne mehr Turniere machen, ich appelliere an Leute, die sie gerne mit mir machen würden. Ich würde gerne mein Spielniveau besser einschätzen können. Ich habe das Gefühl, dass ich Fortschritte mache, aber ich würde wirklich gerne weiterkommen, insbesondere in der Verteidigung. Ich muss noch Fortschritte machen, vor allem bei den Doppelfenstern, das ist ein bisschen panisch!

Turniere sind der beste Weg, um voranzukommen padel. Ich bin mit meinem Bruder einen P250 gefahren, das Niveau war wirklich zu hoch, aber es war eine tolle Erfahrung, ich habe vor Ort viel verstanden.

Lernen Sie weiter mit Ihrer Kapitänin Laura Clergue

Wir arbeiten bei Canal+ zusammen, es ist toll, ihn bei uns zu haben. Sie gab mir einige Ratschläge und bat mich, bei meinen Aufnahmen sicher zu sein und kein Risiko einzugehen. Ich nutze oft meinen Rückhand-Volleyball, was sie ziemlich gut findet.

Charlotte gabas
Léa Deutsch

Leidenschaft für Padel Seit 2018 verfüge ich über zahlreiche Erfahrungen in der Kommunikation und Content-Erstellung und möchte meine Leidenschaft durch meine Texte mit Ihnen teilen.

Schlüsselwörter