Während die Katar-Ausgabe 2020 ist gerade zu Ende gegangen, entdecken Sie die Gewinner der Weltmeisterschaft Padel seit 1992.

Herren

  • 1992 (Madrid-Sevilla - Spanien): Argentinien
  • 1994 (Mendoza - Argentinien): Argentinien
  • 1996 (Madrid - Spanien): Argentinien
  • 1998 (Mar del Plata - Argentinien): Spanien
  • 2000 (Toulouse - Frankreich): Argentinien
  • 2002 (Mexiko - Mexiko): Argentinien
  • 2004 (Buenos Aires - Argentinien): Argentinien
  • 2006 (Murcia - Spanien): Argentinien
  • 2008 (Calgary - Kanada): Spanien
  • 2010 (Riviera Maya - Mexiko): Spanien
  • 2012 (Riviera Maya - Mexiko): Argentinien
  • 2014 (Palma de Mallorca - Spanien): Argentinien
  • 2016 (Cascais - Portugal): Argentinien
  • 2018 (Asunción - Paraguay): Kein Gewinner
  • 2020 (Doha - Katar, bestritten 2021): Spanien

Damen

  • 1992 (Madrid-Sevilla - Spanien): Argentinien
  • 1994 (Mendoza - Argentinien): Argentinien
  • 1996 (Madrid - Spanien): Argentinien
  • 1998 (Mar del Plata - Argentinien): Spanien
  • 2000 (Toulouse - Frankreich): Spanien
  • 2002 (Mexiko - Mexiko): Argentinien
  • 2004 (Buenos Aires - Argentinien): Argentinien
  • 2006 (Murcia - Spanien): Argentinien
  • 2008 (Calgary - Kanada): Argentinien
  • 2010 (Riviera Maya - Mexiko): Spanien
  • 2012 (Riviera Maya - Mexiko): Argentinien
  • 2014 (Palma de Mallorca - Spanien): Spanien
  • 2016 (Cascais - Portugal): Spanien
  • 2018 (Asunción - Paraguay): Kein Gewinner
  • 2020 (Doha - Katar, bestritten 2021): Spanien

 

 

 

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !