Padel Magazine - Cédric Carité, der Präsident der französischen Liga von Padel, macht eine Bilanz seines ersten Jahres nach der Gründung der LNP (National League of Padel). Ein Interview, das hilft, besser zu verstehen, was er getan hat und seine Ziele.

[toggle title = ”Interviewzusammenfassung” state = ”offen”] Zusammenfassend weist dieses Interview auf verschiedene Dinge hin:

Zunächst bittet Cédric Carité um eine allgemeine Lösung der Konflikte, die zwischen bestimmten Personen bestehen könnten. Ihm zufolge "ist der Krieg vorbei" und "es gibt jetzt nur noch Positives zu kommen". Er schlägt vor, dass alle Padel-Spieler und Vereine der National Padel League beitreten, was seiner Meinung nach den Vorteil hat, gesund zu sein. Es eröffnet sogar die Möglichkeit, Mitgliedern des LNP das Aussteigen zu gestatten, wenn die Mehrheit dies während einer möglichen außerordentlichen Generalversammlung verlangt. Der Präsident der Liga erklärt mit der Begründung, dass er nicht die Liga gegründet habe, "um Präsident von etwas zu werden", sondern weil er diesen Sport liebt und es für ihn bedauerlich ist, dass es so viele Probleme gibt institutionellen. Er möchte dem französischen Tennisverband „ein schönes Baby“ schenken, wenn die laufenden Verhandlungen zu Ende gehen. [/ Toggle]

[box type = ”success”]Padel Magazine Offensichtlich hat man keine Meinung zu den unterschiedlichen Konflikten, insbesondere zwischen Menschen, aber die Welt des Padel-Tennis fordert zunehmend eine Fusion aller Padel-Spieler. Das Padel scheint einen entscheidenden Wendepunkt in seiner Entwicklung einzuschlagen, es entstehen neue Vereine, immer mehr Menschen interessieren sich für diesen Sport, wir arbeiten selbst kostenlos, um mehr über diesen Sport zu kommunizieren ... Wir müssen daher alles daran setzen, nicht zu behindern diese Fortschritte ... [/ box]

Franck Binisti - Padel Magazine
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.