Auf französischer Seite gibt es immer wieder gute Überraschungen: nach Dorian De Meyer, es ist Wendy Barsotti, die endlich am Bordeaux P2 teilnehmen kann!

Tatsächlich ersetzt die Französin neben Ana Fernandez De Osso Nuria Vivancos und kann somit an der Qualifikation des Gironde-Wettbewerbs teilnehmen. Für die Französin, die in der Rangliste auf Platz 128 liegt, ist es eine echte Chance, sich als 75. Spielerin der Welt zu beweisen.

Das französisch-spanische Duo hat nicht die einfachste Auslosung geerbt: Sie müssen gegen Noemi Aguilar (65) und Letizia Manquillo (64) antreten, zwei Spielerinnen aus den Top 65, die das Nummer-4-Paar der Vorrunden bilden.

Werden Wendy und Ana eine Überraschung schaffen können?

Antwort Montag!

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !