Die erste Qualifikationsrunde der Frauenauslosung findet an diesem Montag, dem 10. Mai, statt und wir können nicht sagen, dass es angenehm war Wendy Barsotti und seine spanische Partnerin Ana Fernandez De Osso.

Die Franzosen, was eigentlich nicht Teil dieses Bordeaux P2 sein sollteEr hatte eine Last-Minute-Einladung von der Sevillana erhalten. Sie wusste es, Das französisch-spanische Paar erbte kein einfaches Unentschieden Da sie gegen Noemi Aguilar (65) / Letizia Manquillo (64) war, setzte sie 4 dieser Previas…

In der Mitte der Arkéa-Arena gewannen die Spanier die erste Runde in nur 22 Minuten, war gelinde gesagt zügig. Das französisch-spanische Paar wurde vom Duo Aguilar/Manquillo vollständig überholt. Auf der Anzeigetafel stand das 6 / 1.

Kein Erfolg mehr im zweiten Satz für Wendy und Ana. Wenn es ihnen gelang, ihr Break (im ersten Spiel kassiert) aufzuholen, schafften es die Außenseiter nicht, weiterzumachen, und gaben ihr Service zweimal in Folge ab. Folglich ergibt sich im zweiten Satz das gleiche Ergebnis: 6/1 in 22 Minuten.

Ende des Abenteuers für Wendy Barsotti und Ana Fernandez de Osso in diesem Bordeaux P2. In den Previas sind nur noch zwei Französinnen übrig: Charlotte Soubrié et Léa Godallier. Die Tricolores treffen nun auf Marchetti/Pujals Padel Mag.TV :

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.