Ende des Tages um Bordeaux Premier Padel P2, mit einem großartigen Kampf auf der Mittelbahn im letzten Halbfinale der Männer. Es war das Aushängeschild für die Außenseiter, seit Coki Nieto und Jon Sanz (TS5) auf Lucas Bergamini und Pablo Cardona (TS7) trafen.

Endgültiger Sieg für das spanische Paar: 6/7 6/2 6/2

Ausgewogene Anfänge

Im ersten Satz war es schwierig, sich zwischen den beiden Paaren zu entscheiden, da beide Teams auf einem sehr hohen Niveau spielten. In dieser Runde gibt es nicht die geringste Pause, die Paare auf der Strecke gewinnen ihre Kämpfe mit enormer Autorität.

Die beiden Teams müssen sich im Tiebreak entscheiden. Wieder einmal werden wir mit einer Konfrontation zwischen zwei gleichberechtigten Paaren konfrontiert. Schließlich verlagerte sich der Vorteil auf die Seite der als 7 gesetzten Cardona/Bergamini, die es schafften, genau zum richtigen Zeitpunkt die Oberhand zu gewinnen und in diesem Halbfinale einen ersten Vorteil zu erzielen: 7/6 (4).

Das Nieto/Sanz-Rezital

Nach diesem ersten Satz nahm das Match einen völlig anderen Charakter an. Während das Spiel zwischen den beiden Teams ausgeglichen schien, konnten Coki Nieto und Jon Sanz ihr Spielniveau zu besten Zeiten steigern und kamen im zweiten Satz weiter. Zweimal verwandelten sie die Breakchancen, sodass sie im zweiten Satz komplett davonzogen. Damit erreicht das spanische Paar wieder das Niveau seiner Gegner: 6/2.

Sanz nieto burgunderrot premier padel

Keine Zeit zu verschwenden…

In der dritten Runde hatte der fünftplatzierte Spieler keine Zeit zu verlieren, da er von Beginn des Satzes an spielte und die ersten vier Spiele dieser Begegnung gewann, ohne den Gegnern auch nur die geringste Chance zu lassen.

Sanz/Nieto ist im Dampfwalzenmodus, während wir sehen, wie Cardona manchmal den Stift zieht, während er unwahrscheinliche Schüsse versucht. Es ist die Doppelpause in weniger als 15 Minuten.

Symbolisch für diesen dritten Satz: Cardonas grober Fehler bei 3/5 nach einem gescheiterten Smash von Sanz ermöglicht es dem fünftgesetzten, dieses Halbfinale mit einem klaren und klaren 2/5 abzuschließen.

Wir werden daher morgen ein beispielloses Finale haben Premier Padel : Sanz/Nieto gegen Ruiz/Gonzalez.

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.