Inoffizieller Beginn des Betclic Bordeaux Premier Padel 2024 diesen Dienstag. Dieses prächtige Gehäuse, das ab dem kommenden Sonntag die besten Spieler von begrüßen wird padel des Planeten wird 3 Spuren haben padel.

Und die gute Nachricht: Die Arena füllt sich sehr positiv, da in weniger als 8000 Tagen rund 10 Sitzplätze verkauft wurden.

Das Team um Turnierdirektor Jean-Thomas Peyrou zeigt sich bereits „sehr zufrieden mit einem Samstag, der voll sein wird und die Marke von 15.000 Plätzen überschritten ist“.

Hinter den Kulissen der Installationen und an vorderster Front finden wir die ehemalige Nummer eins Frankreichs, Jérémy Scatena, den Präsidenten von 100% Padel, verantwortlich für den Aufbau der Gleise padel : „Die Spieler sehen nur das Glitzern, aber hinter den Kulissen steckt enorme Arbeit, um das schönste Spektakel zu bieten.“ Mit einem 12-köpfigen Team werden wir erstklassige Pisten anbieten.“

Der Druck ist jedoch vorhanden: Die Organisatoren müssen mit der zur Verfügung stehenden Zeit und den technischen Anforderungen der Website umgehen. Zumal sich der P2024 im Gegensatz zu den meisten Etappen der Profi-Rennstrecke im Jahr 2 durch ein außergewöhnliches System ab den Qualifikationsphasen auszeichnen wird.

„Wir wollen, dass die qualifizierten Spieler nicht zu Vereinen oder aus dem Dorf geschickt werden. Für all diese Spieler ist es sehr wichtig, in der Arkea Arena in Bordeaux zu spielen. Wir werden allen Spielern den gleichen Service bieten, das ist unser Anspruch.“

Hier finden Sie die ersten Bilder dieses unglaublichen Abenteuers:

https://youtube.com/shorts/ckToZoxWFeI?feature=share
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.