An diesem Mittwoch stand der zweite Teil des Achtelfinals an World Padel Tour Miami und die Topgesetzten waren heute wieder hartnäckig.

Das Lieblingspaar hat in Miami noch nicht gezittert. So finden wir morgen die 8 gesetzten Männer und Frauen.

Viel Show

An einem Tag, der insbesondere durch die Anwesenheit des Basketballspielers Jimmy Butler auf dem Gelände gekennzeichnet war, konnte das zahlreich erschienene Publikum einige sehr spektakuläre Spiele genießen.

Jimmy-Butler-Wayne-Boich-Miami-Open-WPT-2022

Eines der größten Spiele des Tages fand zwischen Fernando Belasteguin/Arturo Coello und Coki Nieto/Miguela Yanguas statt und es hielt, was es versprach. Vor einem vollen Zentrum waren Bela und Arturo in den Schlüsselmomenten sehr stark und gewannen 7/5 6/3 in einem sehr spektakuläres Spiel. In der Night Session konnten die Zuschauer dann die Locals Wayne Boich und Mario Del Castillo gegen Javi Leal und Miguel Semmler unterstützen. Nach einem ersten Satz ohne Berufung, das Lieblingspaar der Menge wird im zweiten Satz einen guten Kampf geliefert haben, aber es hat nicht gereicht, um den Trend umzukehren: Sieg Leal / Semmler 6/0 6/4.

Bei ihrem allerersten offiziellen Spiel zeigten Maxi Sanchez und Pablo Lima eine sehr ernsthafte Leistung gegen Pincho Fernandez und José Garcia Diestro: 6/3 6/4. In den anderen beiden Spielen des Tages ließen die Paarungen Belluati/Moyano und Capra/Ruiz Gil/Silingo (6/3 6/1) bzw. Alonso/Moya (6/1 6/0) keine Chance.

Die gesetzten 8 drängten sich bei den Damen hinein

Auch bei den Frauen machten am Mittwoch die bestplatzierten Paare den Job. Es war immer noch heiß für Eli Amatriain und Carolina Navarro, die von Jimena Velasco und Esther Carnicero an der Kehle des Eintritts getroffen wurden. Aber ohne in Panik zu verfallen, gelang es den Routiniers, ihre Gegner zu übernehmen, nachdem sie den ersten Satz verloren hatten: 4/6 6/3 6/3.

Die Alayeto-Zwillinge werden gegen Barbara Las Heras und Veronica Virseda einen komplizierten zweiten Satz erlebt haben, aber sie kamen dennoch mit Erfahrung heraus: 6/2 7/6.

Comme in einem früheren Artikel erwähnt, Alix Collombon und Jessica Castello waren auch solide, wenn es darauf ankam, Araceli Martinez und Claudia Fernandez zu eliminieren: 6/4 6/1.

In den anderen beiden Spielen des Tages dominieren Bea Caldera und Carmen Goenaga Canovas/Piltcher (6/1 6/3), während Clasca und Cortiles dasselbe gegen Polo Reiter (6/1 6/4) tun.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !