Mit Black Crown entdecken wir für 2019 den neuen Pala von Tito Allemandi und Raúl Marcos: Piton Attack 2019. Dieser brandneue Schläger ist in zwei Versionen erhältlich, darunter eine wesentlich aggressivere und eine aggressivere. Zwei High-End-Schläger für Spieler, die mehr in ihrem Spiel suchen.

  • Schwarze Krone Piton Attack 12K

Der Pala des deutschen Tito. Seine Wassertropfenform wurde untersucht, um dem Ball eine hervorragende Kontrolle zu verleihen. Der 100-Carbonrahmen sorgt immer für eine gute Kontrolle und eine gute Steifigkeit. Auf die gleiche Weise erhält die Oberfläche des Siebs eine Mischung aus 12k-Kohlenstoff und Glasfaser für eine unglaubliche Präzision. Um diesen Mangel an Leistung zu überwinden, verwendet der Piton Attack 12K einen sehr weichen Schaum und einen Aufprallpunkt in der Mitte des Siebs, der für sehr starke Schläge sehr effektiv ist. Ein Schläger für jeden Spielertyp, der jedoch seine maximale Leistung erbringen soll, benötigt eine erfahrene Hand.

  • Schwarzer Crown Piton Attack 2019

Der Pala von Raúl Marcos. Ein Schläger für diejenigen, die den Ball sehr hart schlagen möchten. In Form von Wassertropfen, um nicht die Kontrolle zu verlieren, sind die anderen Elemente des Schlägers Zugriff auf den Strom. Der Rahmen besteht aus 80% Carbon, um nicht zu steif zu sein. Die Oberfläche besteht aus einer Mischung aus Glasfasern mit geringer Dichte und Carbon mit wenigen Schichten (3K), um Flexibilität zu erzielen. Schließlich ist der Schaum von mittlerer Dichte, um alle Phasen des Spiels zu erfüllen.

https://twitter.com/martamarreromar/status/1110496926275903488

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Clubs und Padel-Spielern sehr beliebt ist. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Padel-Tutorials besser zu spielen.