Familientennisclub - Padel - Badminton LA POMMERAIE zu Bieville-Beuville, in der Nähe von Caen, bald 3 Land Paddel nach dem Start der Aktivität im September mit einem Land vorschlagen. Wir wollten mehr über den Verein und seine Motivation erfahren, Vorschläge zu machen. "Ein echter Paddle Club"In der Gegend mit Damien Jean, einem der Co-Manager des Clubs.

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

  • Wie bist du zum Padel gekommen?

Meine Eltern kauften den Tennisclub (100% privat) in 1993 und es wurde schwierig, wenn nicht unmöglich, nur ohne Subventionen und unterliegen den gleichen Steuern wie jeder Gesellschaft in dieser Tätigkeit zu leben.

Infolgedessen wurde mein Vater, der Tennislehrer war, im vergangenen Frühjahr mit dem zweiten Trainer des Clubs zum Padeltraining geführt, und sie waren von diesem Sport begeistert. Zusätzlich zu der offensichtlichen Verspieltheit und Zugänglichkeit zu den meisten Spielern war der Geist von Padel die Art von Spiel, die von unserem Verein befürwortet wurde (vorwärts, fliegend und Priorität für Kreativität und Spiel).

Plötzlich beschloss mein Vater, die Aktivitäten des Clubs zu diversifizieren, um sie wiederzubeleben. Ein überdachter Tennisplatz wurde durch einen Padelplatz und zwei Badmintonplätze ersetzt.

Ich für meinen Teil stellte mich dem öffentlichen Dienst zur Verfügung, um zu versuchen, diese neuen Aktivitäten mit einem Neustart für den Club (und damit für die Gesellschaft) in Einklang zu bringen und mit meinen Eltern zusammenzuarbeiten, was der Leitung der Bar einen Mehrwert bringt. , Unterhaltung und das tägliche Leben des Clubs.

Nach ein paar Monaten gewinnt die Wette!

  • Ein Bericht über den Start dieser Aktivität seit letztem September?

Trotz der mangelnden Bekanntheit dieses Spiels sind wir mit den ersten Monaten der Aktivität zufrieden.

Der harte Kern von gut zwanzig regulären Spielern, der gelegentlich auf weitere zwanzig erweitert wird, vermietet das Land im Durchschnitt zwischen 20 und 30 Stunden pro Woche.

Die fast durchgängige Begeisterung der neuen Spieler am Ausgang des Feldes stimmt uns zuversichtlich für die Zukunft.

Wir organisierten zwei Abende rund um das Padel und ein P100-Turnier und erkannten bald die Grenzen und Einschränkungen, nur einen Platz für diese Art von Veranstaltungen zu haben.

  • Die nächsten Felder werden wann eintreffen?

Wir hoffen auf nächsten September. Dies beinhaltet die Abdeckung eines unserer beiden Außenplätze, um zwei Tennisplätze zu erhalten, die für die Tennisschule und die Mannschaftsspiele unerlässlich sind. Wir wollen direkt zu drei Padelplätzen gehen, um diese Abende und Turniere zu entwickeln.

  • Wann wird die Paddelschule eröffnet?

Seit der Eröffnung bieten wir eine Entdeckungsformel für Anfänger, Einzel- und Jugendkurse in den Ferien an.

Wir werden ab September das ganze Jahr über eine Paddelschule vorschlagen, wenn die Gründe da sind.

Mit einer Frage zur Anzahl der Interessierten

  • Padel-Events geplant?

Ein zweiter P100 18 24 Juni mit den Hühnern an Wochentagen je nach Verfügbarkeit der Spieler, Ranglistenspiele am Samstag und Finale und kleines Finale am Sonntag, dem Tag des jährlichen Endes der Grillsaison.

Außerdem denken wir im September an eine großangelegte Veranstaltung, um die 50-Jahre des Clubs zu feiern, von denen die Hälfte von meinen Eltern gehalten wird. Entweder ein Ausstellungsspiel mit bekannten Spielern oder ein P1000, um die besten Spieler anzulocken.

Interview von Franck Binisti

[toggle title = ”Info + + state =” open ”] Beachten Sie, dass der erste Padelclub in der Nähe von Caen im Juli 2016 von Soccer Indoor Caen Démouville gegründet wurde. [/ toggle]

Soccer Indoor Caen Démouville bietet Indoor-Paddle-Plätze von 2

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.