Der 113. und 114. Spieler der Welt setzte sich im Jahr gegen unseren Franzosen Johan Bergeron und Benjamin Tison durch FIP Aufstieg Roms heute Morgen.

Ein Match mit dem Gefühl eines unvollendeten Geschäfts für Johan und Benjamin. Schuld daran ist ein Match, bei dem das französische Paar insgesamt sicherlich besser hätte abschneiden können.

Einige ungewöhnliche Fehler, kleine Abweichungen in Schlüsselmomenten haben das Bergeron / Tison-Paar besiegt.

Das spanische Paar Mora Garcia / Enrile Munoz hätte nach dem Verlust des zweiten Satzes erwischt und sogar überholt werden können. Aber die Unbeständigkeit unseres Französisch erlaubte uns nicht, auf Besseres zu hoffen.

Nach diesem Halbfinale, in dem es Raum gab, das Abenteuer fortzusetzen, wird es mit Sicherheit Enttäuschungen geben. Gleichzeitig mit dem Potenzial des französischen Paares und dem Verlust dieses Spiels in drei Sätzen trotz eines nicht sehr erfolgreichen Spiels können wir nur für den Rest des Abenteuers optimistisch sein.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.