Dies ist eines der wichtigsten Dinge, an die Sie sich diese Woche erinnern sollten: die Ernennung von Pablo Ayma als Kapitän der französischen Herrenmannschaft

Dieser Name bedeutet Ihnen sicherlich etwas und aus gutem Grund ist Ayma eine Referenz in der Welt der padel, außerdem ist er Trainer der französischen Nummer 1, Benjamin Tison.

Bei dieser Gelegenheit Padel Magazine hat mindial mit der Nummer 68 kontaktiert, um seine Eindrücke von dieser Nachricht zu sammeln.

„Ich freue mich, für mich ist er ein Top-Trainer, ich bin nicht in der Position, darüber zu sprechen, weil er mein Trainer ist, aber er ist unglaublich und er wird das bringen padel in einer anderen Dimension spart uns das viel Zeit“.

Wie Sie sicher verstanden haben, ist diese Ernennung eine hervorragende Nachricht für die padel Französisch, weil die Blues von der ganzen Erfahrung von Pablo Ayma und einer neuen Vision des Spiels auf spanische Art profitieren können.


Sebastien Carrasco

Fan von padel und spanischer Herkunft, die padel läuft durch meine Adern. Sehr glücklich, mit Ihnen meine Leidenschaft durch die Weltreferenz von zu teilen padel : Padel Magazine.