Padel Magazine - Die Könige des Paddels standen erneut vor der Weltrangliste von Lima und Mieres.

Im Gegensatz zur vorherigen WPT-Etappe wirkten die Prinzen jedoch etwas langbeiniger. Das ändert aber nichts am Endergebnis. Juan Martin Dias und Fernando Belasteguin haben ebenfalls bewiesen, dass wir keine Entspannung erwarten dürfen.

Tatsächlich haben diese Paddeluhren die 3 gewonnene WPT-Etappe, die in Cordoba stattfand.

Die Sieger im 4-Set, 6 / 6 / 7 6 / 3 und 6 / 3, Juani Mieres und Pablo Lima müssen sich im Finale schwer tun. Für sie ist es schrecklich, weil sie die Fürsten des Paddels genannt werden und wir nicht sehen, wann sie den Thron erobern können.

Juan Bela Mieres Bela

Die Konkurrenz scheint von den Königen, die nichts lassen, völlig erstickt zu sein. Wir warten immer noch auf die Leistung der Gewinner des Madrider Meisters. Im Moment sind sie für die abwesenden Abonnenten.

Bela und Juan sind seit nunmehr 13 Jahren die Könige von Padel. Und wir haben den Eindruck, dass es nicht bereit ist aufzuhören.

Franck Binisti - Padel Magazine
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.