Romain Taupinkehrt zum Thema von zurück la bandeja, die vibora und die entgegengesetzten Fehler in einer seiner Chroniken weiter seine Seite PadelOnomik.

Er vergleicht die Wirksamkeit dieser beiden Schläge mit den entgegengesetzten Fehlern. Und Sie werden sehen, dass der Trainer so oft gerne das „Wir sagen“ bricht.

Mit, um seine Bemerkungen zu veranschaulichen, eine sorgfältige Analyse der Übereinstimmungen der World Padel Tour.

„Ich möchte lernen, wie man ein macht bandeja/vibora"

Dies ist eine ziemlich klassische Anfrage eines Studenten an padel. Er denkt das bandeja ist der Schlüssel zu seinem Angriffsspiel.

Es ist wahr, dass diese atypische Geste in unserer Vorstellung die verkörpert padel.

Diese Geste ist jedoch nicht der Schlüssel zu unserem Angriffsspiel.

Warten Sie auf das Foul des Gegners

Wenn Sie analysieren, „wie ein Punkt endet padel? ”, Sie werden sehen, dass das, was uns einen Punkt einbringt, im Allgemeinen„ die Schuld eines einfachen Gegners “ist.

Beständigkeit und Geduld sind die wesentlichen Waffen eines padel.

Der Smash und der bandeja/vibora kommen, um aufgepfropft zu werden (es ist offensichtlich notwendig, diese Schläge zu lernen), aber sie werden sie niemals ersetzen können.

Auf welcher Basis?

Romain bietet uns all seine Erfahrungen und seine Arbeit an, um sehr aufschlussreiche Zahlen zu erhalten.

Erste Beobachtung, Stärke ist nicht alles! Im Gegenteil, meine Damen und Herren, der gleiche Kampf: Versuchen Sie auf jeden Fall, diesen Ball ins Spiel zu bringen. Sie haben fast eine 2: XNUMX-Chance, den Punkt zu gewinnen.

In der Damenkategorie endet mehr als jeder zweite Punkt mit einem direkten Fehler.

Der große Unterschied liegt hauptsächlich in den Schlägen. Es überrascht nicht, dass die Männer fast ein Drittel der Punkte bei einem Schlag gewonnen haben (Par 3, Par 4, Finte eines Schlages ...).

Auf der anderen Seite die bandejas und viboras verdienen keine Punkte direkt. Ist es so verrückt? Überhaupt nicht, dies sind Aufnahmen, mit denen Sie einen Punkt aufbauen können, bevor Sie sich in einer Smash-Position befinden.

Wenn wir bedenken, dass es sich bei den Schlägen um Salven handelt, können wir für Männer jedoch davon ausgehen, dass dieser Teil genauso wichtig ist wie der Anteil ungezwungener Fehler.

Statistiken sind immer kompliziert zu erstellen, insbesondere wenn es notwendig ist, die direkten Fehler von den provozierten Fehlern zu unterscheiden. Deshalb geht es vor allem darum, über einen Trend zu sprechen. Und wir sehen, dass es unter den Spielern der klar klare Bedingungen gibt World Padel Tour.

Quelle: Facebook PadelOnomik.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.