Keine Überraschungen bei den Padel Open The Five Creteil (P250): Auradou / Maigret, die Favoriten des Turniers, haben das Padelturnier gewonnen, auch wenn es bis zum Ende ernst sein musste.

Im Finale das Paar Gimenez / Michel, der konnte erreichen geschaffen hatte, das Finale nach einem Halbfinale spielte mit Blick auf das Paar Binisti / Gest (6 / 2 7 / 6) im Finale viel besser getan hat.

Gimenez / Michel hatten einen sehr guten Start zu Beginn des Spiels, um Punkt zu brechen und im ersten Satz des 4 / 3-Dienstes gegen Auradou / Maigret zu führen.

Während die Turnierfavoriten überstürzt, das Level angehoben und das Match besonders knapp wird, scheidet Sylvain Gimenez plötzlich aus dem Spiel aus. Derjenige, der zuvor ein perfektes Turnier erreicht hatte, kam gerade aus dem Spiel, als alle Lichter grün waren. Der arme Laurent Michel, sein Partner, kann nicht viel gegen die Macht der Gegner tun, die bis zum Ende des Spiels auf ihnen reiten werden.

Mit einem Auradou auf der rechten Seite, der sehr hart tippt, und einem Maigret, der starke Bälle / Bälle abwechselt, gewinnen sie logischerweise diesen ersten Open P250 The Five Creteil.

Beachten Sie, dass Yann Auradou nach P500 Pecq neben Julien Melot zum zweiten Mal in Folge gewinnen konnte.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.