Padel Magazine - die Kanaren bot die WPT ihre Versprechen, indem eine einzigartige Show in Abwesenheit von Nummer eins der Welt Miguel Lamperti und Maxi Grabiel bietet die erste Finale der WPT gegen Pablo Lima und Juani Mieres erreichen verwalten .

Aber bevor sie dieses Finale spielen, müssen die Finalisten kämpfen.

Im Viertelfinale gab es einige schöne Spiele mit spektakulären Punkten. Das folgende Video wird aussagen:

Juani Mieres und Pablo Lima, die Nummer zwei der Welt, waren logischerweise die Favoriten dieses Turniers. Wenn sie dieses Open gewannen, war es alles andere als einfach, ein Halbfinale gegen Maxi Sanchez und Sanyo zu bestreiten. 2-Sätze bei 1 besiegt, war die Nummer zwei der Welt sehr heiß und hätte dieses Match mehrmals verlieren können. Ihre Regelmäßigkeit ermöglichte es schließlich, aus dieser Falle gegen die "jungen Leute" der Top-10-Welt auszusteigen.

On aurait souhaité que la finale soit plus serré, mais Miguel Lamperti et Maxi Grabiel n’ont tout simplement pas pu suivre les Princes qui étaient sur-motivés pour remporter ce WPT des Canaries. Pressés, il l’étaient également puisqu’il ne fallait surtout pas que ce match s’éternise à cause de la demi-finale certainement éprouvante physiquement. Lima et Mieres ont donc gagné 6 /4, 6 /2 et 6/2. C’est le troisième titre de l’année pour les «princes» qui cherchent à rattraper aux points les leaders dans la dernière ligne droite de la saison.

Franck Binisti - Padel Magazine / Padel Karte

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.