Die Achtelfinale der APT Oeiras Open gab uns eine tolle Show in Portugal. Hier die Zusammenfassung des Tages am Donnerstag.

Die Favoriten haben gekämpft

Der Tag war geprägt von der guten Leistung von Jeremy Scatena und Willy Lahoz, der die Portugiesen besiegte Araujo / Fazendeiro zusätzlich zu zwei Stunden Spielzeit 6/3 6/7 7/6

Auf der Mittelspur, Chiostri und Alfonso enttäuschten nicht für ihr Wiedersehen bei einem großen Turnier. Nach der Verletzung von Gonzalo Alfonso für mehrere Turniere das beste Paar zu Beginn der Saison beraubt, befürchten die argentinischen Fans das Schlimmste: Fede Chiostri lag im letzten Spiel mehr als eine Minute am Boden und biss die Zähne zusammen, um die Partie zu beenden. verließ den Platz jedoch mit offensichtlichen Schmerzen in seinem bereits betroffenen Bein. Hoffentlich kann der Argentinier morgen spielen.

Chiostri-Verletzung apt padel Oeiras-Turm

Die anderen Favoriten haben alle den Job gemacht. Trotz sehr enger Spiele die 8 Samen des Turniers sind in Vierteln. Wir werden daher morgen die Traumschichten haben.

Die Ergebnisse vom Donnerstag

SCATENA / Lahoz gegen Araujo / Fazendeiro 6/3 6/7 7/6

Da Cunha / Flores vs Restivo / Gutiérrez 3/6 6/2 6/3

Bejarano / Schäfer gegen Deus / Deus 7/6 6/3

Arce / Dal Bianco vs Andenmatten / Gaitan 6/2 6/3

Chiostri / Alfonso vs Monteiro / Magalhaes 7/5 6/3

Fernandez Popovic / Aguirre gegen Chozas / Torre 2/6 6/4 6/4

Castañeyras / Abud vs Sassano / Pereyra 6/3 6/3

Oliveira / Melgratti gegen Rocha / Martinez 6/7 6/1 6/1

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.