L 'APT Padel Tour betreten Sie damit eine neue Dimension Hauptgericht des Casino de Monte-Carlo. Auf einer einzigen Seite lieferten sich die Viertelfinalisten große Schlachten, um die Hälfte von ihnen ins Halbfinale zu bringen.

Rocafort / Julianoti im Physischen

Cayetano Rocafort und Julio Julianoti werden zu Beginn des Spiels überholt. Die Argentinier gewinnen die ersten 4 Spiele und erhöhen ihre Siegchancen. Fede und Lucho bleibe solide, um den ersten Satz abzuschließen 6 / 2.

Der Spanier und der Brasilianer balancieren die Debatten im zweiten Satz. Diesmal nutzen sie die wenigen Chancen, die Quiles/Soliverez ihnen geben, um in das sechste Spiel des Satzes einzubrechen. Aber die Argentinier sind in einem großen Tag und übergeben einen neuen Gang, um sofort zurückzukehren. Rocafort und Julianoti wollen nicht, dass es so endet. Sie bleiben kämpferisch und provozieren die Fehler der Argentinier. Cayetanos „vamos“ hallten im ganzen Fürstentum wider. 7/5

Fede quiles reverse apt monaco master

Das Spiel scheint ausgegangen zu sein. Fede Quiles muss wegen Armschmerzen eine medizinische Auszeit in Anspruch nehmen. Julianoti / Rocafort geben keine Geschenke mehr und ziehen nach fast 3 Stunden Spielzeit direkt ins Halbfinale

Chiostri / Alfonsos unendliche Belastbarkeit

Der Beginn des Spiels ist auf taktischer Ebene sehr interessant. Beide Spieler wenden sich dem Angriff zu, um Gonzalo Alfonsos angerissene Bauchgegend etwas zu entlasten. Oliveira und Melgratti scheinen diese Veränderung zu stören und die Dinge sind nicht wie in Oeiras vor 6 Tagen.

Gonza Alfonso beißt wie üblich die Zähne zusammen, um sich festzuhalten. Die Argentinier wissen es: Wer heute gewinnen will, muss schnell gewinnen. Der erste Satz geht schnell für Nr. 1 / 6/3

chiostri feier viertel apt padel monaco meisterturm

Bei der ersten Rallye des zweiten Satzes nahmen die Argentinier ihre gewohnte Position wieder ein, aber Alfonso entschied sich wenige Sekunden später, erneut zu wechseln. Der Wunsch nach Rache ist stärker als der körperliche Schmerz der Nr. 1, die Miguel Oliveira und Yain Melgratti nichts überlassen will. Auf einen goldener Punkt gewann, eilt Fede Chiostri zu seinem Teamkollegen, um überschwänglich zu feiern, aber Gonzalo verweigert ihm die Feier: Er kann ihren traditionellen "Brustbauch" nicht machen.

Miguel Oliveira macht viele Fehler. Der Portugiese ist nicht auf seinem üblichen Spielniveau, und so ist es unmöglich, das argentinische Paar zu schlagen, sogar reduziert. Bei einem für Miguel zu vergessenden Spiel gewinnen die Argentinier. 6/4

chisotri alfonso feier viertel monaco apt

50 Jahre alt, alle seine Zähne

Maxi Sanchéz / Christian Gutiérrez ist ein spannendes Paar. 24 Jahre auseinander, aber die beiden Argentinier verstehen sich perfekt. Vor dem Vasco Pascoal und Willy Lahoz, Maxi und Christian müssen im ersten Set nicht wirklich arbeiten. Es dreht sich 6/3.

sanchez gutierrez pascoal lahoz apt monaco

Aber der Spanier und der Portugiese kamen nicht, um die Zahl zu bilden. Sie bringen ihre kompetitive Seite zum Vorschein und bringen mehr Intensität in den Austausch, um die ersten drei Spiele des zweiten Satzes zu gewinnen. Pascoal/Lahoz schafft es, seinen Vorsprung zu behaupten und drängt die Argentinier zum entscheidenden Satz. 6/2

blasco gestohlen christian gutierrez apt monaco

Im dritten Satz konnten Pascoal und Lahoz das Tempo des zweiten Satzes nicht mithalten. Vasco Pascoal musste sogar während einer medizinischen Auszeit den Physiotherapeuten hinzuziehen. Der Portugiese leidet an einem chronischen Herzproblem, das sein Herz von Zeit zu Zeit schneller schlagen lässt. Willy Lahoz bietet ihm an aufzuhören, aber er beschließt weiterzumachen.

Wenn es physisch am schlimmsten scheint, kehrt das iberische Paar zurück. Der Kampf ist im Epilog noch sehr eng. Allen Widrigkeiten zum Trotz gaben Pascoal/Lahoz sein bestes Spiel ab und gewannen das Match. 6/4

Die Rache ließ für Dal Bianco/Arce . nicht lange auf sich warten

Maxi Arce und Franco Dal Bianco müssen sich rächen und das sieht man. Die Argentinier waren in ihrem Stolz geschlagen, nachdem sie in derselben Phase des Wettbewerbs bei den Oeiras Open gegen Mati Popovich und Tolito Aguirre ausgeschieden waren, und dachten erst seit einer Woche darüber nach. Sie beginnen mit einer verrückten Intensität und vernichten die feindlichen Angriffe vollständig. Der erste Satz wird 6/3 gewonnen.

Maxi und Franco sind heute auf einer anderen Ebene. Ein Regen von Siegerschlägen fiel auf das Casino de Monte-Carlo, und die Argentinier vernichteten ihre Gegner. 6/0

dal bianco arce feier monaco

Wir sehen uns morgen zum Halbfinale!

Chiostri / Alfonso gegen Rocarfort / Julianoti

Dal Bianco / Arce gegen Lahoz / Pascoal

Lorenzo Lecci López

An seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist eine mehrsprachige Sportbegeisterte: Journalismus durch Berufung und Ereignisse durch Anbetung sind seine beiden Beine. Ziel ist es, die größten Sportereignisse (Olympische Spiele und Welten) abzudecken. Er interessiert sich für die Situation von padel in Frankreich und bietet Aussichten für eine optimale Entwicklung.