Es ist ganz einfach, drei der vier bestplatzierten Paare verneigten sich für ihren Eintritt in den Wettbewerb in diesem APT Padel Tour-Master-Finale !

Dal Bianco und Arce als Bosse in Gruppe 2

In der herrlichen Kulisse von Rosario begann der Tag mit einem sehr engen Match zwischen den Brasilianern. Die Außenseiter Lucas Da Cunha und Joao Flores setzten ihre Landsleute zunächst mit dem ersten Satz unter Druck. Geistig gelang es Julio Julianoti und Stefano Flores, überall einen Ärmel hochzuheben, aber nach einer Kontraktur in Stefanos Wade mussten sie am 4/6 7/6 2/3 aufgeben. Wir hoffen, dass sich der Brasilianer erholt hat und sich heute behaupten kann.

Ein zweites ohnehin schon entscheidendes Match für Julianoti und Flores, die auf die Argentinier Barrera und Bejarano treffen, die die Dynamik des Paares zum Saisonende nicht aufhalten konnten: Arce / Dal Bianco. Die Nummer 2 in der Gesamtwertung war einmal mehr hartnäckig, sie gewannen 6/4 6/3 und erwischten einen perfekten Start in den Wettbewerb.

franco dal bianco maxi arce apt schweden

Zwei Überraschungen in Gruppe 1!

In der Gruppe 1 trafen im ersten Spiel die Nummer 4, Melgratti / Oliveira, auf ein zu diesem Anlass gebildetes Duo Aguirre / Torre. Die Argentinier, die sich aus der Vergangenheit sehr gut kennen, brauchten keine Aufwärmrunde. Sie schafften auf Anhieb ein Level Playing Field mit ihren Gegnern und konnten im entscheidenden Moment das Break schaffen. Nachdem sie den ersten Satz mit 7/5 gewonnen hatten, machten „Tolito“ und Edurrdo Torre weiter Druck und nutzten die ungewöhnlichen Fouls ihrer Gegner aus, um in geraden Sätzen zu gewinnen (7/5 6/2). Oliveira und Melgratti sind bereits wieder an der Wand, da sie heute die Nummer 1 dominieren müssen, um im Turnier weitermachen zu können ...

Nummern 1, die auch wieder an der Wand stehen, da sie von ihren Kollegen Nicolas Egea und Maxi Sanchez überrascht wurden! Das zu diesem Anlass gegründete Duo konnte die Ressourcen finden, um nach dem verlorenen ersten Satz im Tiebreak in den Kampf zurückzukehren. Die Argentinier schaffen den Exploit des ersten Tages, indem sie 6/7 6/4 6/3 gewinnen. Heute ist es ein echtes „Death Match“, das den Paaren 1 und 4 der APT . gegenübersteht Padel Turm!

Das Programm des zweiten Tages

  • 16:00 (20:00 Frankreich): Flores / Julianoti vs Barrera / Bejarano (Gruppe 2)
  • 17 Uhr (30 Uhr Frankreich): Alfonso / Chiostri vs. Melgratti / Oliveira (Gruppe 21)
  • 19:00 Uhr (23:00 Uhr Frankreich): Arce / Dal Bianco vs. Da Cunha / Flores (Gruppe 2)
  • 20:30 Uhr (00:30 Uhr Frankreich): Aguirre / Torre vs. Egea / Sanchez (Gruppe 1)

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !